Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Marat von Ludwig Übele

Daten zur Schrift

Ludwig Übele

Foundry: LudwigType

erschienen: 2008

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 3

Beitragsbewertung

Die Marat von Ludwig Übele war ursprünglich als Magazin-Schrift angedacht und daraus erklärt sich das charakterstarke Erscheinungsbild mit kantigen Serifen, beschwingter Strichführung und tief eingeschnittenen Tintenfallen. Der gute Ausbau in 6 Strichstärken (zuzügliche eigenständig-kalligrafischer Kursive), vier Ziffernsets und die gute Leserlichkeit und Lesefreundlichkeit der Grundschnitte macht die Familie jedoch vielfältig einsetzbar.

ccs-1-0-56749400-1390463564_thumb.gif

ccs-1-0-38289700-1390463605_thumb.gif

ccs-1-0-50527300-1390463624_thumb.gif

Statistik/Quellen

Aufrufe: 2537

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Zugehörige Fonts


Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Ralfs Lieblingsschriften

Die Marat im Einsatz im TypoJournal 4


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung