Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
ARS Maquette von Angus R. Shamal

Daten zur Schrift

Angus R. Shamal

Foundry: ARS Type

erschienen: 2011

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua statisch

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Beitragsbewertung

ARS Maquette ist eine statische Grotesk, welche erstmals 2001 veröffentlicht wurde. 2011 wurde sie formal überarbeitet und durch zahlreiche Alternativbuchstaben und Opentype-Features ergänzt. Sie enthält Display- und Unicase-Varianten sowie entsprechend anpassbare Kursivschnitte.

Inspiriert wurde die Serifenlose unter anderem von den Antiquas Fermin Didot und Baskerville Old Face. Diese enthalten – ähnlich der Helvetica – ein a, welches auf einem gespiegelten s basiert.

 

Statistik/Quellen

Aufrufe: 2376

R::bert Von R::bert

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Alternativen zur klassizistischen Helvetica Unicase-Schriften Alternativen zur geometrischen Avenir

bearbeitet von R::bert


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung