Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Metric von Kris Sowersby

Daten zur Schrift

Kris Sowersby

Foundry: Klim Type Foundry

erschienen: 2011

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua geometrisch

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Beitragsbewertung

Die Metric von Kris Sowersby ist eine Groteskschrift mit geometrischem Grundcharakter. Wie bei der Entwicklung der bekannten Interstate aus den US-amerikanischen Verkehrsschildern wird auch bei der Metric von einer eher konstruierten Schilderschrift ausgegangen und diese zu einer flexiblen und umfangreich ausgestatteten Schriftfamilie ausgebaut. Im Falle der Metrik standen die Straßennamen-Schilder von Berlin (West) Pate. So verfügt die Schrift auch über Besonderheiten wie das ß im ſz-Design oder eine 3 mit einer Ecke statt Rundung rechts oben.

ccs-1-0-94248700-1387562944_thumb.jpg

Die Metric ist in sieben Strichstärken (light bis black) ausgebaut, jeweils mit Kursive.

Download-Links für die Metric

Download von klim.co.nz

Statistik/Quellen

Aufrufe: 6046

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Alternativen zur humanistischen Verdana Schriften mit Eszett in der Form einer ſz-Ligatur

Metric ist/war Hausschrift von:

Belkin stern Lifesum



Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung