Jump to content

Font-Wiki:
Skolar Sans von David Březina Slava Jevčinová

Daten zur Schrift

David Březina Slava Jevčinová

Foundry: Rosetta Type Foundry

erschienen: 2014

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Versaleszett: Ja

Schriftsippe? Ja

Schriftmuster aufrufen (extern)

Schriftbewertung

Stimmen: 3

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die Skolar Sans ist eine umfassend ausgebaute Groteskfamilie und eine Erweiterung der Antiqua-Schrift Skolar. Mit neun Strichstärken in vier Weiten kommt die Skolar Sans auf insgesamt 72 Schnitte. In der aktuellen Ausbaustufe besitzt die Schrift bereits 1056 Glyphen in erweiterter lateinischer Belegung. Weitere Schriftsysteme sind in Vorbereitung.

 

 

Eine Besonderheit der umfangreich ausgebauten OpenType-Funktionalitäten sind Pfeile verschiedenster Gestaltungen, die durch einfache Kürzel eingegeben werden können.

 

Download-Links für die Skolar Sans

Statistik/Quellen

Aufrufe: 4650

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann Phoibos R::bert

Zugehörige Fonts

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Skolar Sans ist Hausschrift von:






<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung