Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Stencil von Gerry Powell Robert Hunter Middleton

Daten zur Schrift

Gerry Powell Robert Hunter Middleton

Foundry: American Type Founders (ATF)

erschienen: 1937

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die Stencil ist eine der bekanntesten Schablonenschriften. Sie erschien 1937 als reines Versalalphabet bei American Type Founders und sowie in einer Version der Ludlow Typograph Company. Digitalisierungen gibt es heute über Linotype, Adobe und URW++. Die URW-Version ist mit sieben Schnitten die umfangreichste.

ccs-1-0-40357100-1411885584_thumb.gif

Download-Links für die Stencil

Download von myfonts.com

Download von linotype.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 10119

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

1930er-Jahre-Schriften Schablonenschriften

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung