Jump to content
Postkarten-ABC zum Sammeln oder Verschenken …

Font-Wiki: Tablet Gothic von José Scaglione Veronika Burian

Daten zur Schrift

Veronika Burian José Scaglione

Foundry: TypeTogether

erschienen: 2012

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua statisch

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

  • Gefällt 1

Tablet Gothic ist eine statische Serifenlose mit Wurzeln in britischen und deutschen Groteskschriften des 19. Jahrhunderts. Anfangs als Headline-Schrift konzipiert, wuchs sie zu einer Großfamilie, deren Mitglieder – insbesondere die weiteren Schriftschnitte (Wide bis Narrow) – auch gute Ergebnisse in sehr kleinen Textgrößen erzielen.

Einige Merkmale:

  • Sechs Schriftweiten
  • Sieben Strichstärken pro Weite (Thin bis Heavy)
  • Oblique-Kursive
  • Proportionale und dicktengleiche Versalziffern

Als Kontrastschrift entwickelte TypeTogether Abril – eine klassizistische Antiquafamilie mit ähnlichem Skelett.

Statistik/Quellen

Aufrufe: 6415

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

R::bert Ralf Herrmann Dieter Stockert

Zugehörige Fonts

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Tablet Gothic ist Hausschrift von:

Anwendungsbeispiele

Übersicht aller Schriftschnitte

Tablet Gothic gemeinsam mit Abril in einer Lokalzeitung

bearbeitet von R::bert






Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Pavillon Gotisch: exklusiv erhältlich für Unterstützer von Typografie.info oder der Pavillon-Presse.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.