Jump to content
Die Schriftmuster der Welt in einer Datenbank …

Font-Wiki: Walbaum Antiqua von Justus Erich Walbaum

Daten zur Schrift

Justus Erich Walbaum

Foundry: Berthold Direct Corp. H. Berthold AG

erschienen circa: 1800

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua statisch

Schriftbewertung

Stimmen: 4

Stichwörter

  • Gefällt 1

Die Walbaum Antiqua gehört neben Bodoni und Didot zu den bedeutendsten Klassizistischen Antiquas und besitzt die typischen Merkmale der Zeit:

  • Serifen ohne Rundungen
  • Kontrast zwischen Grund- und Haarstrichen
  • Schattenachse

Im Gegensatz zu ihren französischen und italienischen Vorläufern hat die Walbaum Antiqua humanistischere Züge und ist besser als Leseschrift einsetzbar.

Walbaum schneidet die Schrift ursprünglich nur als Antiqua und als Kursive. In den 1960er-Jahren baut Berhold die Walbaum-Familie aus und passt sie für den Fotosatz an. Der künstlerische Leiter Günther Gerhard Lange entscheidet sich, entsprechend der Original-Matrizen eigene Versionen für den Titelsatz, für mittlere Grade (Walbaum Buch) und für den Mengensatz (Walbaum Standard) zu erstellen.

Links für die Walbaum Antiqua

Statistik/Quellen

Aufrufe: 17103

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Walbaum Antiqua ist Hausschrift von:






Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Überschrift: Ein Versalalphabet mit 200 ausdrucksstarken Ligaturen
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.