Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
William von Maria Doreuli

Daten zur Schrift

Maria Doreuli

Foundry: Typotheque

erschienen: 2016

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 4

Beitragsbewertung

  • Gefällt 2

Maria Doreuli begann die Arbeit an der William bereits während ihres Designstudiums an der Staatlichen Universität für das Druckwesen in Moskau. Pate standen dabei Caslon-Schriftmuster aus den Jahren 1785 und 1796. Seit 2013 wurde in Zusammenarbeit mit Typotheque an der endgültigen Veröffentlichung gearbeitet, die 2016 erfolgte.

 

ccs-1-0-63177800-1456772515_thumb.gif

 

Die Familie verfügt über drei optische Größen (Text, Subhead, Display) mit erweitertem lateinischen Ausbau sowie OpenType-Merkmalen wie Kapitälchen und Schwungbuchstaben. Griechisch und Kyrillisch sollen später folgen. Alle drei Familien haben die vier Standardschnitte normal, kursiv, fett und fett kursiv. Die Display-Familie verfügt zudem über einen lichten Schnitt. Die Textversion besitzt einen zusätzlichen Ornament-Font.

Download-Links für die William

Download von typotheque.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 1119

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann ()

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Traditionelle Schriftarten für Bücher Dynamische Schriftfamilien mit optischen Größen bzw. Displayschnitten
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies.