Jump to content
Die Schriftmuster der Welt in einer Datenbank …

probleme mit Mac OSX

Empfohlene Beiträge

Gast

Hallo,

ich bin Altertumswissenschaftler und hab eine Reihe von Fonts für Sprachen mit Fontographer selbst designt, für die es befriedigende kommerzielle Lösungen vor Jahren nicht gab.

Habe aber unter OSX extreme Probleme mit diesen Fonts: Sie werden entweder nicht korrekt angezeigt, oder man kann die betreffende Datei überhaupt nicht drucken, oder es kommen auf dem Bildschirm unter OSX ganz andere Zeichen raus als und OS 9.

Hat jemand ähnlich Probleme? ich wäre an einem Gedankenaustausch wirklcih sehr interessiert.

Grüsse

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...
Gast

Bei der ansicht am Monitor wird es sich wahrscheinlich um ein Darstellungsproblem handeln.

Bei der Ausgabe am Drucker schätze ich liegt es vieleicht daran das die Druckerfonts fehlen, oder vieleicht dein Drucker die Schriften nicht lesen kann.

Unbefriedigende Antwort, ich weiß

Link zu diesem Kommentar
Gast

Hallo!

Ich selbst hatte auch lange mit dem Problem zu kämpfen. Ab Version 10.3 und Suitcase läuft nun aber alles prima. Mit dem FontBook unter OSX habe ich auch keine Erfahrungen

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
FDI Type Foundry besuchen
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Beliebte Typografie-Einsteiger-Bücher gibt es vom Verlag Hermann Schmidt Mainz.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.