Jump to content
Die Schriftmuster der Welt in einer Datenbank …

Üble Lösung ...

Empfohlene Beiträge

  • 2 Wochen später...
Gast

Kommt das öfter vor? Dann unbedingt das Zeichen einfach mit einem Font-Editor generieren oder generieren lassen. Oder Text mit LaTeX setzen.

Wenn das nur einmal vorkommt, dann kann man in Word einen ganz üblen Trick anwenden, der aber das gewünschte Resultat liefert.

In der Feld-Funktion von Word kannst Du über den Schalter o beliebig viele Buchstaben überblenden. Du kannst also z.B. ein Ü setzen, mit einem U, welches Du in der Schriftfarbe weiß setzt und zusätzlich noch mit einem großen S überblenden und schon hast Du das gewünschte Resultat. Kann man bei mehrmaligem Gebrauch auch über die Autokorrektur automatisieren. Das geht allerdings in die Hose, sobald die Papierfarbe eine andere als weiß ist.

Kurzanleitung: über ALT +F9 in die Feld-Ansicht wechseln. Strg +F9 liefert ein neues Feld, gekennzeichnet durch {}. Für Word2003 sähe die Syntax dann so aus: {EQ O (Ü,U,S)} (für das U muß natürlich die Schriftfarbe geändert werden). Über Alt +F9 kommt man zurück in die Normalansicht.

Wirklich nicht empfehlenswert, aber es war spaßig, das zusammen zu basteln.

Grüße,

Christian

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.