Jump to content

Leerzeichen vor Satzzeichen? "Darf" man das?

Empfohlene Beiträge

Kreitschie

Hallöchen!

Vor kurzem war ich bei einer multimedialen Lesung von/mit Rufus Beck. Er hat mit PowerPoint oder Keynote eine Präsentation gezeigt, in der die Geschichte mit Bildern und Musik begleitet wurde.

Auf etlichen Folien stand z. B. 23.Kapitel oder bla bla bla !!. Die Leerzeichen vor den Satzzeichen sind doch Fehler! Nur finde ich nirgens etwas darüber.

Sagt mal was dazu!

Link zu diesem Kommentar
Dieter Stockert

Natürlich ist das falsch. Aber was soll man dazu viel sagen, das ist doch im Duden eindeutig geregelt (neuer Duden unter "Maschinenschreiben und E-Mails" und da unter "Satzzeichen"; im alten Duden findet man's unter "Hinweise für das Maschinenschreiben" und da unter "Punkt, Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Frage- und Ausrufezeichen").

Link zu diesem Kommentar
Stenograf

Das ist ganz einfach - in Deutschland ist ja immer alles perfekt geregelt. :wink: Man nehme:

DIN 5008 - Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung

des Deutschen Instituts für Normung e. V.

Sonderdruck von DIN 5008: 2005

Im Gegensatz zum Duden sind diese Regeln verbindlich. (Der Duden hinkt bei einigen Angaben leider Jahrzehnte hinter der DIN her.)

Ziffer 6 der DIN 5008 regelt eindeutig und zweifelsfrei, dass KEIN Leerzeichen stehen darf.

Beste Grüße und frohes Werkeln!

Link zu diesem Kommentar
HDSchellnack

Vor Ausrufezeichen, Fragezeichen, Auslassungszeichen ist allerdings, wenn ich mich recht entsinne, eine Spationierung oder ein M/16 oder M/24 machbar.

Link zu diesem Kommentar
Ralf Herrmann
Man nehme:

DIN 5008 - Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung

des Deutschen Instituts für Normung e. V.

... wenn man Sekretärin in einem kaufmännischen Betrieb ist, vielleicht.

Wenn man Typografie und Gestaltung machen will, vergesse man diese DIN 5008 ganz schnell wieder.

Ralf

Link zu diesem Kommentar
Typo

In deutschsprachigem Raum kommt vor den Satzzeichen wohl ein Spatium rein. Die Franzosen hingegen pflegen die merkwürdige Gewohnheit, Anführungsstriche und ähnliches mit einem Wortabstand zu trennen...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.