Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Fehler beim Importieren von eps in Fontlab

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle Typographen und Schriftfreunde!

Ich bin neu hier und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

Ich habe einen Zeichensatz in Freehand (pro Seite ein Zeichen) erstellt

und würde diesen gern in Fontlab importieren.

Das funktioniert soweit auch ganz gut, nur werden einige Kurven falsch

dargestellt. Ein Halbkreis wird da plötzlich zur Seite geschoben und eine

Kurve deformiert...

Woran kann das liegen? Was mache ich falsch?

Ich habe aus Freehand je Seite mit den (geschlossenen) Zeichen ein eps generiert und dieses dann bei dem entsprechenden Buchstaben importiert.

Gibt es vielleicht ein unsichtbares Raster im Hintergrund, das die Fehler

verursacht?

Ich bin dankbar für alle Antworten und Hinweise

(Tutorials wären auch gut)

Gruß, melsel

Link zu diesem Kommentar

Gibt es vielleicht ein unsichtbares Raster im Hintergrund, das die Fehler

verursacht?

Ja, das gibt es. Ein Font basiert immer auf einem Rastersystem. Die Feinheit dieses Rasters kannst du selbst einstellen.

http://www.typografie.info/typowiki/index.php?title=UPM

Wenn du ein EPS importierst, werden alle Punkte auf dieses Raster gerundet.

Ein Tutorial kenne ich nur für Illustrator, aber vielleicht findest du da auch ein paar nützliche Hinweise: http://groups.msn.com/fontlab/tipsandtr ... 8998402753

Link zu diesem Kommentar

Ich habe eine Lösung gefunden.

Für alle, die mal vor demselben Problem stehen sollten:

Wenn man in Freehand das Zeichen in der Original(Punkt!-)Größe

anlegt (das ist laut Fontlab sowieso empfohlen) und vorher

"Snap to Point" aktiviert, dann geht es.

Den Grund dafür habe ich zwar nicht so richtig verstanden, aber

nun verrutscht nichts mehr.

Werde mich trotzdem mal mit dem Raster beschäftigen.

Weiß jemand mehr zu den Einstellmöglichkeiten dazu in Fontlab?

Link zu diesem Kommentar

Schau mal in den Font-Infos nach dem Wert "UPM-Size"..

Ich hab Fontlab nicht vor mir, aber das müsste es s sein.

Der Standardwert für Postscript-Fonts ist 1000, für Truetype 2000. Du kannst aber meines Wissens nach bis 4000 gehen.

Der Raster ist dann einfach feiner. Was vorher 100 Einheiten warenn sind dannnn einfach 200 Einhnheiten, etc.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
FDI Wiking jetzt kostenlos laden und nutzen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.