Jump to content
Postkarten-ABC zum Sammeln oder Verschenken …

Logofont für CorelDraw erstellen

Empfohlene Beiträge

Gast Letterbunt

Hallo,

ich habe mit FontLab einen Font erstellt, der eine breite Wortmarke als Glyphe enthält und mit CorelDraw / Win XP verwendet werden soll. Das klappt soweit.

Problem: CorelDraw schneidet breite Glyphen einfach ab.

Gibt's da nen Trick, wie man das umgehen kann?

Danke für Hilfe!

Link zu diesem Kommentar

Ahoi Letterbunt,

hast Du es schon mal mit verschiedenen Größen des Logos in der vfb-Datei probiert?

Am Rande: bei reinen LogoFonts lege ich immer mindestens auch einen 'space' ein 'hyphen'

und ein 'not.def' an. Mag Aberglaube sein, aber so knallt mir das Programm im Bedarfsfall

nichts aus anderen Fonts dazwischen.

Zu CorelDraw kann ich nichs sagen, weil keine Erfahrung, aber ich würde es auch mit

Programme-Vergleichen versuchen, s. Sebastian.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Unser englischsprachiger Typografie-Kanal auf YouTube.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.