Jump to content
Typografie.info
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Iwan Reschniev — nach einer Schrift von Jan Tschichold
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Microboy

Erfahrungen mit InDesign CS5

Empfohlene Beiträge

Microboy

Die meisten Jobs bearbeite ich derzeit noch mit CS3 da auf Kundenseite noch kein CS5 vorhanden ist. Einige kleine Projekte habe ich aber auch schon mit CS5 bearbeitet und bin enttäuscht wie langsam es auf meinem knapp zwei Jahre alten MBP 2,4 GHz läuft. Besonders nervt mich die Verzögerung beim Aufziehen einer vorhanden Textbox.

:bandit:

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und gibt es Tricks um CS5 zu beschleunigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magnus

Hi,

hast du den Live-Preflight aktiv? Falls ja, schalte den mal ab.

Du solltest dir auch mal in den Voreinstellungen die Anzeigeleistungen näher anschauen.

Gruß

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phillip

Ich habe InDesign CS5 auf einem 2 × 2,8 GHz Quad-Core mit 10 GB RAM angetestet.

Es läuft wie Müll. In CS4 und früher wurden Aktivitäten (wie etwa Verschieben) nur dann voll angezeigt, wenn man die Maustaste beim Anwählen länger gedrückt hatte. In CS5 wird immer alles voll angezeigt.

Ich hab an einem Dokument mit vielen Transparenzen gearbeitet und da geht CS5 dann vollends in die Knie. Vernünftiges Arbeiten unmöglich.

Da stellen sich gleich mehrere Fragen: Warum lässt sich die Vollanzeige nicht abstellen? Wieso hakt es überhaupt auf so einem Rechner? Theoretisch könnte InDesign das ganze Dokument in den RAM schreiben.

Versteh ich nicht. Bin wieder auf CS4 und bleibe da auch erstmal.

/Nachtrag: Anscheinend kann man das Verhalten doch umstellen. Vielleicht kriegt die CS5 noch eine Chance.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magnus

Hi,

eben dieses Verhalten kann man umstellen.

Voreinstellungen > Benutzeroberfläche >Dynamische Bildschirmakt>verzögert

Gruß

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy
Hi, hast du den Live-Preflight aktiv?

Wo finde ich diese Einstellung denn?

Ansonsten schon mal Danke für die Infos. Hoffen wir das Upates kommen die die Probleme zumindest teilweise beheben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magnus

Hi,

unter:

Fenster>Ausgabe>Preflight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Nach dem ich die beiden besagten Einstellungen geändert habe läuft es merklich flüssiger.

:cheer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phillip

Ach Mensch, jetzt würde ich die CS5 doch noch gerne mal austesten. Ich habe aber nur sehr ungern zwei verschiedene Versionen auf dem Rechner.

Mhmhmh. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Ich hab aktuell CS3, CS4 und CS5 installiert.

:cheer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phillip

Mutig! :rockon: Ich habe da irgendwie Skrupel. Obwohl es natürlich dank der nicht vorhandenen Abwärtskompatibilität von InDesign fast Pflicht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Nagel

mehrere versionen gleichzeitig funktioniert eigentlich recht gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel_

Hallo, auch wir haben echte Probleme was den Speed angeht.

Verscheiben mit den Peiltasten fast unmöglich.

In CS3 wurde es direkt ausgeführt.

Wir haben aktuelle Macpros mit 12 GB Ram.

Was kann ich denn da noch tun, damit es schneller wird. Zumindest auf den Stand von CS3 kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Das klingt ja nicht gut! Ich dachte es liegt an meiner Hardware und war schon fast soweit mir im Herbst einen neuen Rechner zu kaufen. Hast du die oben genannten Tipps schon ausprobiert?

:neenee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Ich bezweifle, dass CS5 per se langsamer geworden sein soll – eher einen Tick schneller, da nun endlich rein Cocoa-basiert. Etwaige Verlangsamungen müssen sich also auf die neuen Funktionen beziehen, die man ja wie oben schon beschrieben auch deaktivieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel_

Hmm, aber zb. ein verschieben mit den Pfeiltasten, ging in CS3 super flott. Gleiches Dokument in CS5 ist es nicht zum aushalten mit den Pfeiltasten. Da kommt es einen so vor als hätte man die Tasten gar nicht gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magnus

Hi,

hast du nun die oben genannten Tipps beherzigt?

Live Preflight, dynamische Bildbesch ...

Sei nicht so geizig mit deinen Auskünften!

Gruß

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RobertMichael

ich hab schon bei CS4 in photoshop probleme.

macht sich bemerkbar wenn ich in die registerkarten eines fenster klicke und dieses

verschieben will und der rechner hier ist auch nicht gerade langsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel_

Ich bin nicht geizig lach.

Also dein Tipp habe ich gemacht. vom verschieben her besser (mit der Maus)

Aber immer noch langsamer wie mit cs3.

Mit den Pfeiltasten keine Änderung.

Die haben auch an jedem Objekt einen Schlagschatten dran.

Aber Wie gesagt CS3 Lief es echt gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magnus

Hi,

hast du evtl. die Überdruckenvorschau aktiv? Anzeigeleistung auf hohe Qualität?

Handelt es sich bei dem Dokument um eine in CS5 erstelltes oder um ein aus CS3 konvertiertes?

Falls letzteres der Fall ist das Teil als XML exportieren und anschließend öffnen und neu abspeichern.

Und wenn es das auch nicht ist mal die Prefs von ID zurücksetzen.

Gruß

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel_

Habe nichts auf hohe Darstellung.

Wie meinst du das mit dem XML.

Wenn ich als XML abspeiche habe ich ja gar nichts mehr.

Ja es sind überwiegend alte CS3 Dokumente und Vorlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magnus

Hi,

sorry, nicht xml sondern idml. Das ist quasi der Spülgang für die CS3 Dokumente.

Bis CS4 gab’s das inx-format welches es in CS5 nicht mehr gibt.

Gruß

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Und die Beschränkung auf maximal 5,40 m große Dateien hat sich in CS5 sicherlich auch noch nicht geändert, oder? Verzweifle hier gerade wieder an einem 10-Meter-Messestand. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Magnus

Hi,

nein, hat sich in CS5 auch nicht geändert.

Wäre ja auch kein Problem wenn man beim PDF-Export skalieren könnte. Geht aber auch in CS5 nicht. Bleibt also nur der Weg über PS drucken.

Adobe sollte da mal was tun!

Gruß

Magnus

... der zum Glück fast nur mit handlichen Zeitschriften zu tun hat :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Skalieren kann die Druckerei oder Plottbude!

:cheer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pachulke
Und die Beschränkung auf maximal 5,40 m große Dateien hat sich in CS5 sicherlich auch noch nicht geändert, oder?

FreeHand kann immerhin 5,63.9 m :twisted:

Ich baue Messestände immer 1:10.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung