Jump to content

Tombstone-Spotter


Minimalist

Empfohlene Beiträge

Ob das für die Marktforschung interessant ist, daß BMW und Audi weit abgeschlagen hinter Benz liegen? Der hat sogar einen eigenen kleinen Grabstein nur fürs Blechle. Und was es in ikonologischer Hinsicht bedeutet, daß der Wagen in diesem Triptychon den zentralen Platz einnimmt, darüber mögen sich Hagiographen mit Psychologen streiten. Fahrräder sind übrigens ganz selten.

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Monate später...

Mörike hat sich übrigens auch mal als Grabstein-Steinmetz versucht. Ich übernehm mal den Beschreibungstext aus meiner flickr-Seite:

Als Mörike Pfarrer in Cleversulzbach war, ließ er die halbvergessene Grabstätte von Schillers Mutter, die 1802 gestorben war, wieder herrichten. Es drängte ihn, auch eine dauerhafte Inschrift anzubringen. Denn wie leicht könnte nach der unglaublichen Gleichgültigkeit, womit man die Sache bisher ignorirte, die Stelle ganz in Vergessenheit kommen! schrieb er 1837 an seinen Freund Hermann Kurz. So restaurierte er ein altes Grabkreuz und ließ dessen alte Inschrift sorgfältig weghauen. Er schlug dann eigenhändig die Worte "Schillers Mutter" ein. Ich habe hierin einige Uebung und sind die Lettern, tief und scharf, Fractur, auch so glücklich gerathen, daß jeder Steinmetz mit Vergnügen sich zu dieser Arbeit bekennen würde, schreibt er dazu.

post-24925-0-19127700-1439324849_thumb.j

Link zu diesem Kommentar

"tief und scharf, Fractur, auch so glücklich gerathen, daß jeder Steinmetz mit Vergnügen sich zu dieser Arbeit bekennen würde"

 

Wage ich zu bezweifeln :-)

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Wird das M gerade von einem Seepferdchen gefressen? :-?

 

SCNR. Außerdem komme ich gerade aus dem Aquarium.

  • Gefällt 3
Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Weiß nicht ob ich das machen darf:

Vor über 15 Jahren fand irgendwo ein Steinmetz-Symposium unter dem Titel »ARNO« zum Thema Schrift statt. Damals hat bei mir jemand ausgeholfen und mir eine schön gemachte Kassette mit 53 Fototafeln gezeigt. Mir hatte es gefallen und habe diese eingescannt. Vor kurzem habe ich danach recherchiert und auch die recht große Steinmetz-Facebook-Gruppe befragt. Leider ohne Ergebnis. Nehme an, dass es nicht gegen das Interesse der Macher geht. Und diese würden sich ja sicher auch melden. Hier ein paar der Bilder:

 

1952154840_Arno02.thumb.jpg.70eb73709e87f5ab362fc4ed60a17b59.jpg

Arno 17.jpg

Arno 52.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...

Sehr schöner Beitrag. Danke, Kathrin!

 

Ich erahne schon die nächste Welche-Schrift-ist-das-Frage:

WelcheSchriftIstDas.PNG

Das muss es doch als Font, am besten als Freefont geben?!

 

:lol:

  • lacht 3
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung