Jump to content
Typografie.info
With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
With three main styles, Plain, Script and Formal, StylePro transforms the Retro look into a versatile, and powerful font that can be used for nostalgic work, or 21st Century design.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jasseltoff

Font-Bestand "ausdünnen"

Empfohlene Beiträge

Jasseltoff

Es geht um die div. Font-Ordner unter Mac OS 10.5.und 10.6., mit denen ich noch immer nicht klarkomme.

Ich möchte meine jetzigen Hundertschaften von Fonts, die an verschiedenen Stellen auf den Rechnern liegen, auf meinen tatsächlichen Bedarf reduzieren, was ungefähr bei 25 Schriften in allen Schnitten liegen dürfte.

Ich wäre happy, wenn mir jemand klare Anweisungen geben würde, welche Schriften (bei beiden Systemen) unangetastet bleiben müssen und welche ich bedenkenlos rausnehmen kann.

Da OS 10.5 und 10.6 den Schriftenbestand unterschiedlich organisiert, zumindest empfinde ich das so, hätte ich gern einen 'clean-up-plan' für beide Systeme, soweit sie voneinander abweichen.

Ich arbeite mit keinem zusätzlichen Schriften-Management wie Suitcase, FEX & Co.

Dank für Hilfe.

Jasseltoff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jasseltoff
Extensis hat ein paar guten Antworten zu diesem Thema:

http://doc.us.extensis.com/Font-Best-Pr ... OSX-v6.pdf

Vielen Dank Ralf, die Darstellung von Extensis ist sehr aufschluss- und hilfreich und unterstreicht einmal mehr das nicht gerade einfache Font-handling unter Mac OS 10.6.

Allerdings würde ich eine völlig neutrale Bewertung vorziehen, da bei Extensis logicherweise die Werbung für Suitcase Fusion 2 vordergründig ist.

Jasseltoff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

Naja, unangetastet bleiben müssen natürlich alle Schriften in System/Library/Fonts

Oder umgekehrt formuliert: Du kannst prinzipiell alles deaktivieren, was mit der Schriftsammlung von Apple deaktivierbar ist. Da kann man auf Systemebene ja gar nix falsch machen. Gerade deswegen(!) gibt es ja die verschiedenen Ordner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung