Jump to content

Schriftart David Beckham "Harper" gesucht


jarde
Zur besten Antwort springen Solved by Vitrioloel,

Empfohlene Beiträge

Gast Schnitzel

Ich bezweifle, dass ein Herr Beckham sich einen Free-Font von irgendeiner dubiosen Seite sucht und sich den piken lässt. So was ist in der Regel handgezeichnet, und wenn der Tätowierer das nicht hinbekommt, wäre ich skeptisch, ob er das mit einem eher schlechten als rechten Font schafft ...

 

Wenn du trotzdem noch Tattoo-Schriften suchst, durchsuche mal dieses Forum (unter ›Für Mitglieder‹) nach Tattoo. Hier wurde in den letzten Wochen/ Monaten so viel zusammengetragen.

Link zu diesem Kommentar

Danke für die Antwort.

Ich denke mir auch das die Schrift freihand gestochen wurde, aber mich würde es schon freuen wenn ich eine ähnliche Schriftart finde um zu sehen wie diese auf meiner Haut aussieht. ;-)

 

Werde das Forum jetzt mal nach Tattoo durchsuchen..

 

Vielleicht kann mir hier doch noch jemand eine Schriftart zeigen die der gewünschten nahe kommt.

Link zu diesem Kommentar

@StefanB Die Seite kommt der Schrift tatsächlich sehr nahe, da sind ein paar schöne dabei. Leider, wie Du schon geschrieben hast, kostenpflichtig. Solche Schriften und dann kostenlos, das suche ich. Aber schon mal vielen dank für den Tip.

Link zu diesem Kommentar

@StefanB Die Seite kommt der Schrift tatsächlich sehr nahe, da sind ein paar schöne dabei. Leider, wie Du schon geschrieben hast, kostenpflichtig. Solche Schriften und dann kostenlos, das suche ich. Aber schon mal vielen dank für den Tip.

Link zu diesem Kommentar

Die sind nicht »leider« kostenpflichtig, sondern ganz logischerweise, weil da jemand viel Arbeit reingesteckt hat und die auch fair bezahlt haben möchte.  :-)

Link zu diesem Kommentar

Wenn man den Preis für eine Schrift auf die Jahre verteilt, die man ein Tattoo voraussichtlich tragen wird, dann ist die Investition durchausbar überschaubar.

Link zu diesem Kommentar
  • Beste Antwort

Bei den vorgeschlagenen Schriften kannst Du über „Test online“ eine Flash-Applikation aufrufen und Dir ansehen wie dies mit dem gewünschten Text ausschaut. Desweiteren kann man da es Flash ist mit einem Rechtsklick auf „Vergrößern“ gehen bei bedarf auch mehrfach und so noch mehr Details sehen.

 

Eine gewisse Ähnlichkeit haben auch die beiden kostenlosen Schriften von Dieter SteffmannBrock Script (oben) und Flämische Kanzleischrift.

 

 tatooahz6s.png

Link zu diesem Kommentar

Da hat Du vollkommen recht. Mein tattoowierer ist studierter Grafiker und kann diese Schriftart auch nachzeichnen,allerdings will ich im Vorfeld ausprobieren was ich mit der Schriftart alles machen kann und ob mir das Ergebnisse auch gefällt und fürs probieren ist das einfach zu teuer.

Deshalb brauche ich die Schriftart in kostenloser Form, wie schon geschrieben, am liebsten bei Dafont, damit ich die Schrift in Word und bekannten Bildbearbeitungsprogrammen bearbeite kann.

Link zu diesem Kommentar

<läster>

Es gibt einen sehr guten Grund, einen Low Quality-Freefont zu nehmen. Stellt Euch doch mal Ralfs Gesicht vor, sobald er sähe, was meine Körperfläche seiner Wayfinding Sans anstellte: Ein zerstörtes Kerning, spontanes Oblique in Richtungen, bei denen WordArt (gibts diesen Mist noch?) blaß werden würde, Bold in Bereichen, die niemand jemals erwartet hätte...

</läster>

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung