Jump to content
Registriere dich bei Typografie.info und schalte sofort alle Mitgliederfunktionen (einschließlich des Download-Portals) frei …

Von bis minus -

Empfohlene Beiträge

Gast k3g

Hallo zusammen,  :huhu:

ich sitze derzeit an einem Katalog, der viele technische Daten beinhaltet. Bisher wurde der Katalog im Ausland erstellt und für "von bis" die Tilde benutzt. Bei technischen Daten natürlich ungünstig, da man es bei uns als circa/ungefähr deutet. Nun stellt sich mir gerade die Frage, wie ich "von bis minus" korrekt darstelle.

Kann mir dabei evtl. jemand helfen? Das wäre super! Vielen Dank!

post-28470-0-91953800-1404803521_thumb.p

Link zu diesem Kommentar
Gast Schnitzel

Müsste das nicht eh andersherum – die negativen Zahlen links und die positiven (größeren) rechts?

(Das Problem bleibt dann natürlich trotzdem bei zwei negativen Zahlen)

Link zu diesem Kommentar
Ralf Herrmann

Nun stellt sich mir gerade die Frage, wie ich "von bis minus" korrekt darstelle.

 

Wenn du die Freiheit hast: genau so! Also mit dem Wort »bis«. 

Link zu diesem Kommentar
109

Im Fließtext verwenden wir »bis«, in Grafiken, Tabellen »–«, auch um Grafiken, Tabellen etc. übersetzungsneutral zu halten.

Link zu diesem Kommentar
Gast k3g

Wenn du die Freiheit hast: genau so! Also mit dem Wort »bis«. 

Hallo Ralf,

leider nicht. Wie gesagt, handelt es sich hierbei um technische Daten, die in Tabellen dargestellt werden. Der Katalog wird auch in mehreren Sprachen erstellt (wie von Bernd angesprochen), daher ist generell eine Zeichensetzung um einiges einfacher.

Das Problem kam auch aktuell (nach ca. 600 Seiten) zum ersten mal vor, bisher hatte ich nur "bis" ohne "von", also ohne eine Zahl davor, darzustellen, was ich einfach mit "kleiner als/gleich" ändern konnte.

 

 

Müsste das nicht eh andersherum – die negativen Zahlen links und die positiven (größeren) rechts?

(Das Problem bleibt dann natürlich trotzdem bei zwei negativen Zahlen)

 

Zu Schnitzel: nein, die Daten sind so schon korrekt, es geht speziell bei diesem Beispiel um die Bohrtiefe, daher wird die Negativzahl als zweites gesetzt.

 

Ich bin mir eben nur unsicher, ob kurz oder lang "-" zuerst kommt.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Link zu diesem Kommentar
Gast bertel

Da wäre das Minus eigentlich auch falsch ;-)

 

post-14085-0-83246800-1404807352_thumb.p

 

Eine Ellipse als Bis-Strich in technischen Tabellen hab ich noch nie gesehen. Ist das international bekannt?

Link zu diesem Kommentar
Wrzlprmft

Bisher wurde der Katalog im Ausland erstellt und für "von bis" die Tilde benutzt. Bei technischen Daten natürlich ungünstig, da man es bei uns als circa/ungefähr deutet.

Für ungefähr die Tilde zu nutzen ist auch hierzulande m. E. eine schlechte Lösung und vermutlich ursprünglich als Notbehelf entstanden, wenn man kein ≈ zur Hand hat. ~ ist eigentlich für mathematische Äquivalenz reserviert (z. B. geometrische Ähnlichkeit).

Vielleicht ist das Beibehalten der Tilde gar keine so schlechte Idee, wenn es möglich ist, diese Notation einmal einzuführen, also z. B. in der Tabellenunterschrift zu schreiben: »~ steht hier für bis.«

Die einzigen sauberen Alternativen zu »+0,2 – −0,5«, die mir einfallen, wären so etwas wie »0,2 ≥ x ≥ —0,5« oder »x ∈ [−0,5;0,2]  – aber das ist vermutlich ebenfalls nicht schön zu lesen und Deiner Leserschaft zu mathematisch.

Link zu diesem Kommentar
109

In einer Tabelle würde ich das in zwei Spalten mit "min." und "max." lösen.

 

Diese Variante verwenden wir auch. MIN und MAX kann man in Katalogen für fachkundige Techniker auch in vielen Sprachen so stehen lassen.

Link zu diesem Kommentar
TobiW

Der Pfeil heißt „geht gegen“ und dass aus der 0,2 irgendwann mal ne -0.1 wird ist unwahrscheinlich ;-)

 

Die Ellipse kenne z.B. aus Listen wie n = 1, 2, 3, …, i. Ich würde sie auch für „bis“ verstehen, das ist aber glaube ich nicht die Norm/Konvention.

Link zu diesem Kommentar
catfonts

Das ich jetzt zum falschen strich fürs Minus gegriffen hab, tut mir leid, ich hab es in der Windoofd-Zeichentabelle schlicht nicht gefunden, da Windoof7 die Zeichentabelle nicht nach Unicode sortiert hat, sondern irgenfwie (un)logisch - da sind dann zwar die Mathe-Sysmbole zusammengefasst, aber Minus ist nicht dabei, wohl aber kurz darpber die verschiedenen anderen Binde-, Gedanken-, m-, n, und Halb, und Geviertstriche.

 

Mir ging es ja einzig um die Ellipse, die dann dieses unschöne aufeinandertreffen verschidener Striche, die dann noch in der Höhe herumputseln. Ich habe in verschiedenen Schriftarten auf dem Codeplatz für "minus" auch schon alles mögliche gesehen:

 

ein Strich von gleicher Länge und in gleicher Höhe wie der waagerechte Strich des + (idealerweise sollte es so sein),

 

aber auch: einfach den normalen Devis, einen Halbgeviertstrich aber eben auf andere Höhe wie im +, ein Minus das in der Höhe an der Unterkante des + hängt, ein Strichg, der in keine Kategorie passt...

Link zu diesem Kommentar
Christian Z.

Die Ellipse kenne z.B. aus Listen wie n = 1, 2, 3, …, i. Ich würde sie auch für „bis“ verstehen, das ist aber glaube ich nicht die Norm/Konvention.

 

Genau, aber selbst wenn nur zwei Zahlen A und B neben der Ellipse stehen, liest man meiner Meinung nach: A, B und alles dazwischen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Gast k3g

Guten Morgen,

nur am Rande, falls es wen interessiert: unser Oberster hat entschieden:  +0.3 / -0.2 (z.B.)

Nicht sehr elegant, aber der Anwender versteht's hoffentlich... :)

Link zu diesem Kommentar
TobiW

Ich würde das auch so verstehen wie Sebastian. Oder je nach Kontext auch als –1.5 ;-)

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
CRudolph

Nö, im Kontext hätte ich jetzt schon gedacht daß man dies versteht. Im entsprechenden Umfeld würde man dies problemlos z.B. als Toleranzbereich erkennen. Die Leute die sich einen solchen Katalog ansehen werden ja vermutlich eine ähnliche Angabe erwarten. Finde ich jetzt spontan besser als irgendein Bandwurm-Strichelchen-Konstrukt, welches dann zwar typografisch korrekt ist, welches man aber ziemlich dämlich aussieht und welches dann auch nicht verständlicher ist.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
FDI Type Foundry besuchen
Pavillon Gotisch: exklusiv erhältlich für Unterstützer von Typografie.info oder der Pavillon-Presse.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.