Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Alternative zu Arrière-garde?

Zur besten Antwort springen Gelöst von Microboy,

Empfohlene Beiträge

holger_buns

Hallo,

ich suche eine ähnliche bis gleiche Schriftart wie die Arrière-garde. Die Schriftart an sich wäre perfekt aber leider finde ich keinen Hinweis auf die Urheberrechte oder wo ich die Schriftart kaufen kann. Eine lizenzierte Schrift in der Form wäre mir lieber.

 

Gruss

Holger

 

Link zu diesem Kommentar
holger_buns

Hallo, es geht mir nicht um die reine Schriftart von der Art der Buchstaben, sondern in der Kombination, dass einige Buchstaben in gross und andere in klein sind. Bei der Arriere sind auch einige Buchstaben in gross wie z. B. R oder P und andere in klein wie a, e... Es geht um den Stil der Schrift.

 

Gruss

Holger

Link zu diesem Kommentar
Kathrinvdm

Hallo Holger, 

kannst Du mal ein Beispiel der Schrift einstellen? Ist das eine unikamerale Schrift?

 

edit: Ah, R::bert hat das Rätsel schon gelöst. Habt Ihr dennoch mal ein Beispiel? Disturbance, Bodoni 26, Parity und Grote sind ja auch Unicase-Schriften, aber total unterschiedliche. Da wäre hilfreich zu wissen, was für eine Formensprache die Ausgangsschrift hat. 

Link zu diesem Kommentar
R::bert

Ja, das wollte ich eben auch noch ergänzen. Die Avant Garde Pro ist das Original und enthält alle Zeichen, die Du suchst. Du musst Dir nur mal die Glyphenansicht ansehen.

Link zu diesem Kommentar
holger_buns

Hallo, danke schon mal für die Tipps. Es soll so eine Schrift sein, wie im Beispiel mit der Arriere Garde . Diese soll professionell eingesetzt werden, deswegen am liebsten auf Lizenzbasis damit es keine rechtlichen Schwierigkeiten gibt. 

 

 

Gruss

Holger

post-20994-0-38471300-1405974158_thumb.j

Link zu diesem Kommentar
R::bert

Genau das lässt sich mit der hier genannten Avant Garde Pro und einem opentype-fähigen Satzprogramm (z.B. Adobe InDesign) professionell bewerkstelligen. Du müsstest den Font nur noch kaufen/lizensieren.

Link zu diesem Kommentar
Kathrinvdm

Hallo Holger, 
 
darf ich fragen: wie gut kennst Du Dich mit Schrift und Typografie aus? Sagt Dir der Begriff »unikameral« beziehungsweise »unicase« etwas? Arbeitest Du mit Programmen, die mit Open-Type-Funktionen umgehen können? Die von den Kollegen genannte Schrift Avant Garde Pro sieht vom Charakter so aus wie die von Dir genannte Schrift. Und in ihrem erweiterten zeichensatz hat sie die von Dir gewünschten Alternativbuchstaben. Die Avant Garde Pro kannst Du ganz problemlos kommerziell lizenzieren und dann nutzen, sofern Deine Software mit den Features der Schrift zurechtkommt. 

 

Unter dem oben in Ralfs Beitrag eingebetteten Link kannst Du Dir die Schrift bei MyFonts anschauen. Und wenn Du Dir die Glyphentabelle ansiehst, dann findest Du die gewünschten Alternativbuchstaben. In InDesign zum Beispiel lassen sich diese Buchstaben statt der »regulären« Zeichen auswählen, auch automatisch. Das heißt, Du musst natürlich nicht jeden einzelnen Buchstaben separat ersetzen. 

Link zu diesem Kommentar
holger_buns

Hallo, danke für die Info. Ja, leider bin ich in Sachen Schriften noch nicht ganz so versiert, arbeite aber daran :-)

 

Danke für die Tipps, ich schau mir mal die AvantGarde Pro an!

Link zu diesem Kommentar
holger_buns

Das Programm dazu habe ich, Illustrator und Indesign. Wie wähle ich dann die Glypen aus? Sind die im normalen Schriftsatz enthalten oder über einen Menüpunkt?

Link zu diesem Kommentar
Kathrinvdm

Normalerweise gehst Du in Indesign über die Option Open Type und dort hast Du dann diverse Optionen zur Auswahl - je nachdem, was die Schrift so mitbringt an Zeichen und Alternativen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
holger_buns

Hallo, ich muss das Thema nochmals aufgreifen. Die Schriftart Avant Garde Gothic Pro hab ich gekauft. Aber leider finde ich die Kombination der Buchstaben nicht wie in meinem Beispiel von oben. Entweder sind die Buchstaben klein oder groß, aber von der Höhe her dann unterschiedlich.

 

Ich hab mal die Glyphen beigefügt. Wie kriege ich jetzt hin, dass die Anfangsbuchstaben wun... und dann osan in klein sind und der Rest in Großbuchstaben, aber in einer Höhe?

 

 

 

Gruss

Holger

 

post-20994-0-22875200-1407691735_thumb.p

Link zu diesem Kommentar
holger_buns

Hallo,

ich verstehe es nicht, wenn ich die Buchstaben aus den Glyphen zusammenstelle, kriege ich das Ergebnis was aber nicht das ist was ich oben als Beispiel eingestellt hatte. Wie schaffe ich es, dass alle Buchstaben die gleiche Höhe bekommen?

 

 

 

Gruss

Holger

post-20994-0-17248100-1407693069_thumb.j

Link zu diesem Kommentar
ThierryM

du gibst – in großbuchstaben – ›WUNDPROSAN‹ in indesign ein und markierst den text. dann klickst du im zeichenbedienfeld (aktivieren mit strg/befehl + t) ganz oben rechts auf das menüsymbol (ein kleiner pfeil und vier striche), wählst im sich öffnenden menü ›opentype‹ aus und weiter ›formatsätze‹. in diesem menü wählst du (bei nach wie vor markiertem text) ›satz 5‹ aus. dann müsstest du die darstellung haben, die du gezeigt hast. wenn’s nicht klappt, dann schreib noch mal, an welchem schritt du nicht mehr weiterkommst.

Link zu diesem Kommentar
holger_buns

Hallo, danke Dir! In Indesign hat´s funktioniert. Aber wie mache ich das in Illustrator? Habe da auch die CS4 Version.

 

Danke und Gruss

Holger

Link zu diesem Kommentar
holger_buns

Hallo, ja genau da liegt ja das Problem. Ich weiss einfach nicht wie ich die Zeichen im Illustrator hinbekomme. Im Indesign hat es funktioniert nach der Anleitung von ThierryM.

 

Gruss

Holger

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Pavillon Gotisch: exklusiv erhältlich für Unterstützer von Typografie.info oder der Pavillon-Presse.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.