Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

Ferstellung arabischer (oder generell BiDi-) Schriften in Fontlab

Empfohlene Beiträge

catfonts

Ich hatte vor vielen Jahren schon mal eine arabische Schrift erzeugt (das war noch zu Windows 3.1-Zeiten) und damals nutzte ich ein Programm eines deutschen Shareware-Autors, der mir hierzu eine spezielle Version lieferte, die es ermöglichte, Rechts-nach-Links-Schriften zu erzeugen, die dann vom arabischen Windows meines Kommilitonen aus Tunesien auch funktionierten.

 

Letztens habe ich dann eine Abbildung einer Schrift im Kufi-Stil gefunden, die als Text im Schriftbild dann so wirkt, als wären die Worte ein arabisches Stadtbild mit Kuppeldächern und Minaretten.

 

Das hat mich dazu bewogen, mich ein weiteres Mal an solch eine Schrift zu wagen, und ich habe all die erforderlichen Glyphen gezeichnet (es sind Massen, da fast jeder Buchstabe des Alfabets in bis zu 4 Varianten erstellt werden müssen, und dazu dann noch eine recht große Zahl an Ligaturen erforderlich sind.) und dann mit Fontlab Studio in einen Font gepackt. Jedes Zeichen auf den richtigen Codeplatz, und auch in den Font-Infos entsprechend funktionierender Schriften alle Daten eingetragen, z.B.was Codepages usw betrifft.

 

Versuche ich jedoch einem arabischen Text meine neu erstellte Schriftart zuzuweisen, passiert schreckliches. Alle Glyphen sind kunterbunt durcheinander gewürfelt, Teils übereinander geschoben und der Text wird absolut unlesbar.

 

Ich habe daraufhin den Versuch gemacht, eine andere arabische Schrift nur in Fontlab zu öffnen, und habe dann nur ein paar wenige Änderungen an den Glyphen gemacht, um die veränderte Schrift erkennen zu können, Ebenso den Familiennamen geändert, damit einen Font erzeugt, und es passiert der gleiche Mist. Ich bin da ziemlich am Verzweifeln. Es wäre schade, all die Arbeit, die ich mir beim Zeichnen der Glyphen nach der pixeligen Vorlage gemacht habe einfach in dem digitalen Müll zu werfen.

 

Kann mir da vielleicht jemand auf die Sprünge helfen, was mache ich da nur falsch? Muss ich in Fontlab irgend welche mir unbekannten Einstellungen vornehmen?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Adobe Stock kostenlos testen und 10 Gratis-Medien sichern …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.