Jump to content
Ständig interessante neue Typo-Inhalte auf Instagram. Abonniere @typography.guru.

Apple wählt immer fett

Empfohlene Beiträge

Vitrioloel

Ein paar Schriften mit Nord im Namen:

Die schon genannte Antique Olive Nord nebst einigen Nachbauten z.B. die AntonioNord von Franzis (Normal und Italic) sowie bei Corel Draw (mir bekannt 6 und 11) dabei die Incised 901 Nord BT (Normal und Italic).

Dann gibt es beim Eichhörnchen ein Schrift mit drei Schnitten welche direkt Nord heißt und bei „Clormac“ gibt es die Nordische Antiqua in den vier Standardschnitten ebenfalls für lau.

Allerdings hat die Nord keine und die Nordische Antiqua nur Kerning als OpenType-Funktion.

Link zu diesem Kommentar
Jens Kutilek

Verdammt, jetzt wo Ihr davon angefangen habt, fällt es mir wieder ein ... ich hatte mal eine Schriftfamilie namens Fnord, und die hat genauso rumgesponnen in Mac OS X, und nur umbenennen hat geholfen! Da ist das Rätsel also jetzt doch nach Jahren noch gelöst ...

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
catfonts

Jetzt würde mich aber tatsächlich brennend interessieren, ob die Nord und die Nordische Antiqua auch auf Mac OS-X rumspinnen, wobei es ja noch möglich sein könnte, dass es gerade noch funktioniert, wenn der Name mit "Nord" anfängt, aber nicht mehr, wenn das "Nord" irgendwo weiter hinten kommt.

Link zu diesem Kommentar
Gast bertel

Die Isonorm mit 2 Schnitten (PostScript) spinnt ebenfalls, da wird in TextEdit gar kein Schriftname angezeigt. … Antique Olive Nord hat eh nur 1 Schnitt, da ist’s kein Problem.

Link zu diesem Kommentar
catfonts

OK, an alle, die mir so geholfen hatten, und anboten, das noch einmal zu testen: Ich habe jetzt bdas ganze Schriftenpaket mit den Problemschriften, jedoch als Kompromisslösung "Nord frei" umbenannt auf dem Server (Adresse kennt ihr ja), die Datei heist WSC.zip.

 

Ich habe jetzt mal als Test eine andere Schriftart mit einer (wenn auch ungewöhnlichen, damitt man es besser erkennt,) Bold-Schriftvariante gebaut, die jetzt nicht Nord, sondern North im Namen hat (um zu sehen, ob allein schon Nor ausreicht, um den Fehler zu verursachen

 

CAT North.zip

 

Dann habe ich versucht, den Fehler bei Apple zu melden. 3 mnal habe ich dort angerufen:

der erste Mittarbeite hängte nach 3 Minuten auf, nachdem ich ihm sagte, dass ich selbst keinen Apple besitze, und ich ihm daher keine Seriennummer sagen könne - Wortlos, einfach aufgehängt.

 

Der 2. Mitarbeite gab zwar zu, das er den Fehler verstand, sagte aber, dass ich bei ihm an der falschen Stelle sei, und ich ihm meine E-Mail geben solle, dass er mir einen Link zur Support-Seite sendet, da kam dann  eine Seite, wo ich dann, ohne ein spezielles  Apple-Produkt auszuwählen und da dann meine Seriennummer einzugeben nicht weiter kam, also rufte ich ein 3. mal an;

 

Hier sagte mir der Mitarbeiter dann, dass ich bei ihm völlig falsch sei, und stellte mich an den Mac-Support weiter, wo dann wieder zuerst die Frage kam, welches Produkt ich denn woghl besitze.

 

Ich erklärte dann auch dem Mann, das ich zusammen mit Kollegen herausgefunden habe, dass sehr wahrscheinlich im OS-X ein Fehler steckt, der sicherlich viele Nutzer betrifft, und ich diesen melden wolle, auch wenn ich selbst dadurch nur indirekt betroffen sei,  dann erklärte ich ihm, das ich Schriften gestalte und erstelle, und meine Kunden mir gemeldet haben, dass sich meine Schrift sich in OS-X seltsam verhalten würde, ich erklärte das ich zusammen mit Kollegen hier im Forum und meinem Kunden am Problem viele Srtunden gearbeitet habe, und sich letztlich herausstellte, dass es ausreichrt, der Schrift einen anderen Namen ohne das eigentlich zur Zuordnung der speziellen Schrift erforderliche Wort "Nord" zu geben, und das komische Verhalten sei weg, die Schrift würde dann ordnungsgemäß funktionieren.

 

Darauf wurde der Mitarbeiter fast laut, fuhr mir ins Wort und sagte in etwa:

 

Das ist dann aber jetzt ihr Problem, wenn sie nicht wissen, wie sie ihre Schriften benennen sollen, dafür können wir nichts, und das interessiert uns auch gar nicht und für ihre Schriften ist Apple ja auch gar nicht zuständig, sie wollen ja schließlich ihre Schriften erstellen, das ist ja wohl ihr Ding... Jedenfalls konnte oder wollte der mir dann keine Stelle nennen, der ich diesen Fehler dann auch mitteilen kann.

 

Na, tolle Wurst! Damit ist die Planung, mir einen Apple zu leisten wohl erst einmal von Tisch!

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Ralf Herrmann

Die neuen Fonts funktionieren. 

 

Ich hab einen Apple-Account und werd den Bug mal einreichen. Eventuell hat Jens aber einen direkteren Draht zu den Font-Leuten bei Apple?

Link zu diesem Kommentar
catfonts

Und ich habe heute mit Frau Veronika Elsner (von Elsner+Flake) gesprochen, schließlich haben die ja eine TV Nord als recht erfolgreiche Schrift.

 

Sie sagte, sie hätte noch keine derartige Rückmeldung, wolle sich den Fall aber auch gerne mal ansehen. Ich erzählte ihr von der Apple-Reaktion unbd hörte praktisch, wie sie den Kopf schüttelte. Wir haben uns dann noch gut eine halbe Stunde über die ganze Digital-Font geschichte unterhalten, einen ähnlichen Fehler hatte sie aber auch, ganz früh, mit einer Avant Garde, die dann auf das abschließenede e verzichten musste, damit die Schrift funktioniert, also nur Avant Gard...

 

Grüße übrigens ans Forum, nachdem ich berichtete, wie mir hier in der Sache geholfen wurde!

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Wayfinding Sans Symbols: Der Piktogramm-Font für Beschilderungssysteme
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.