Jump to content

Bahnhofsschrift


glaux

Empfohlene Beiträge

also genau kommen die alle nicht:

Was daran liegt, dass damals Schilder nicht mit Satzschriften gesetzt wurden. Ging ja auch technisch gar nicht. Schilder wurden (in aller Regel) vom Schildermaler gezeichnet.

Mehr Schriften dieses Stils sowie Hinweise auf Digitalisierungen haben wir hier:

http://www.typografie.info/3/page/Schriften/listen.html/_/schlichte-gotisch-bzw-schaftstiefelgrotesk-r71

Link zu diesem Kommentar

also genau kommen die alle nicht:

bis auf Blankenburg haben die kein langes "S"

Die Autobahn hat es, nur eben in der korrekten Unicode-Position:

Autobahn%C5%BFtau.png

http://type.dt1.org/render/?family=Autobahn&text=Autobahnſtau

 

 

 

Aber sag mal, catfonts, auf welche Vorlage hast du dich bei der Zeichnung der Blankenburg eigentlich gestützt? Du erwähnst die Tannenberg, aber einige Formen unterscheiden sich dann doch deutlich von den Vorlagen, die z.B. unser Wiki von der Blei-Tannenberg zeigt. Gab es einen solchen Tannenberg-Schnitt?

AEIJKMPQRWkmnptux.png

http://type.dt1.org/render/?family=Blankenburg&text=AEIJKMPQRWkmnptux

 

de589a38d7b91aa31a945bbd42b3b3e6.gif

http://www.typografie.info/3/page/Schriften/fonts.html/_/tannenberg-r587

Link zu diesem Kommentar

Etwas kompliziertere Variante: spezieller Tastaturtreiber, z.B.

http://www.peter-wiegel.de/download.html

 

und ganz komfortable Variante, die dann die Verwendung von ſ und in Zeiten, als Fraktur noch Alltagsschrift war häufig verwendeter Ligaturen (Buchstaben-Verbünde) ist die Nutzung eines Hilfsprogramms, das die Tastatureingabe abfängt und nach hinterlegten Regeln die betreffenden Codes aus der Schrift abfragt, wäre das Programmn Ligafaktur:

 

http://www.ligafaktur.de/Startseite.html

Link zu diesem Kommentar

Ach so, die für Blankenburg digitalisierte Vorlage war ein Hamburger Museumskatalog aus den 50ern. Welche Schriftart hier verwendet wurde - möglicherweise ja auch von einer Hamburger Schriftgießerei, entzieht sich leider meinem Wissen.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...
Am 21/12/2015 um 17:32 schrieb Þorsten:

Aber sag mal, catfonts, auf welche Vorlage hast du dich bei der Zeichnung der Blankenburg eigentlich gestützt? Du erwähnst die Tannenberg, aber einige Formen unterscheiden sich dann doch deutlich von den Vorlagen, die z.B. unser Wiki von der Blei-Tannenberg zeigt.

 

Am 21/12/2015 um 19:07 schrieb catfonts:

Ach so, die für Blankenburg digitalisierte Vorlage war ein Hamburger Museumskatalog aus den 50ern. Welche Schriftart hier verwendet wurde - möglicherweise ja auch von einer Hamburger Schriftgießerei, entzieht sich leider meinem Wissen.

Von den charakteristischen Formen wie EeKkM etc. her zu urteilen war die Vorlage keine Tannenberg, sondern ein Schnitt der Potsdam. Also in der Tat das Produkt einer Hamburger Schriftgießerei (Trennert).

Link zu diesem Kommentar

Danke. Das hatte ich mir schon gedacht. Allerdings hab ich es dann einfach bei der Vermutung belassen, da die "Schaftstifler" hinreichend ähnlich zueinander sind, und ich beim Vergleich verschiedener Bahnhofsanschriften deutliche Unterschiede zwischen den Werken der Schildermaler gesehen hatte. In so fern macht es nichts, wenn da eine Tannenberg empfohlen wurde, und dann doch dem Schildermaler eine andere als Muster diente.

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans</p>
<p>Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans</p>
<p>Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans</p>
<p>Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans</p>
<p>Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans</p>
<p>Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung