Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

Suche diese Condensed Typewriter Schrift

Zur besten Antwort springen Gelöst von Manuel V.,

Empfohlene Beiträge

Manuel V.

Hallo,

 

bin auf der Suche nach dieser Condensed Typewriter Schrift.

post-19104-0-61986700-1452448590_thumb.p

 

Es ist ein Stempelset. Leider steht nichts zur Ausgangsschrift.

 

So ein bischen von American Typewriter

https://www.myfonts.com/fonts/itc/american-typewriter/std-medium-condensed/?meta=/215078/Gag/American+Typewriter+Std+Medium+Condensed

 

und Lorimer No 2 Light

 

Aber halt nicht ganz …

Link zu diesem Kommentar

Von wann ist das Stempelset? Wenn es nicht jüngeren Datums ist (und eine digital vorhandene Schrift somit wahrscheinlicher wäre), wäre die Chance groß, dass es eben einfach keine »Ausgangsschrift« gibt. 

Link zu diesem Kommentar
catfonts

Zur Zeit des Bleisatzes wurde auch Stempel, wie auch die Einzelbuchstrabebn-Stempel für solche Selbstbausätze ähnlich wie eine Buchseite mit Bleilettern gesetzt. Der Unterschied: Die Lettern waren seitenrichtig, und mit vertieften Glyphen, und der fertige Satz wurde immer mit Messinglinien umschlossen um eine dichte Form für die Latexmasse zu schaffen.

 

Hier wurde also im Gießapperat nicht Matern, sondern Patern verwendet. Diese Speziallettern kamen aber nicht von den großen Schriftgießereien, sondern von den Herstellern von Materialien für die Stempelherstellung und verwenden daher sehr oft um eigens für die Ansprüche der weichen Gummistempel entwickelten Schriften, die zwar gängigen Schriften der Drucklettern-Gießer ähnelten, aber zumeist geringere Strichstärkenkontraste aufwiesen und auf feine Details verzichteten.

 

Mit dem Umstieg auf neue Techniken in der Stempelherstellung wurden die Lettern zum Stempelsatz, in denen dann die Latexmasse auch vulkanisiert wurde oft entgültig zum Altmetall gegeben, und diese Spezialschriften kaum digitalisiert.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Manuel V.

hier noch eine weitere Ansicht. Ist sogar ein Versal Eszett vertreten.

post-19104-0-98172500-1452861475_thumb.j

 

Leider keine Jahresangabe. Ich schätze es aber auf 5–10 Jahre maximal.

 

 

Sehr spannend, Danke catfonts.

Eigentlich zu schade um das hier verstauben zu lassen. Ich suche mal nach einem passenden »Stempel« Thema im Forum poste es als Zitat, ok?

Link zu diesem Kommentar
RobertMichael

Ich kann mir nicht vorstellen das die Stempel nur 10 Jahre alt sind, dann wären Sie von 2006, selbst 2000 erscheint mir relativ spät. Ich kenn die Stempel nicht, habe aber selbst einige dieser Stempelsätze hier und die sind deutlich älter. Auch das Telefon scheint mir doch eher 'altbacken'.

Kannst Du mal den Stempel von außen fotografieren, nur der Interesse halber.

Ich vermute aber auch, das es hier keine passende Satzschrift geben wird.

Schreib doch mal was zur Quelle der Stempel ...

Link zu diesem Kommentar
Manuel V.

Nützt Dir die FF Good etwas?

 

 

:tuschel: Anhand des versalen i siehst Du übrigens gut, dass auch die Vorlage vom Stempelset keine dicktengleiche »Typewriter-Schrift« ist.

 

Die FF Good (ich such mal ob es hierfür eine Inspiration/Vorlage gab) kommt schon sehr nah ran … nur ein bisschen schmaler und z.B. die »7« anders.

Ich such weiter

Link zu diesem Kommentar
Manuel V.

jupp hab ich gesehen. massig … genial.

dennoch ist z.B. die »7« eher wie DIN condensed

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • Beste Antwort
Manuel V.

hab inzwischen ein antort vom hersteller bekommen

 

»… bei diesem Stempelset um eine firmenspezifische Schriftart handelt.

Daher ist eine Betitelung der Schriftart nicht möglich.«

 

somit erstmal abgeschlossen, besten dank an alle.

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar
  • 5 Jahre später...
Manuel V.
Am 29.1.2016 um 18:37 schrieb RobertMichael:

wer ist der hersteller?

Wenn sich mein Gedächtnis von 2016 😄 nicht täuscht … Stieber

 

Inzwischen gibt es die Schrift auch käuflich zu erwerben unter dem Font Namen:
Hand Stamp Gothic Rough
https://www.myfonts.com/fonts/typographicdesign/hand-stamp-gothic-rough/
 

Hand-Stamp-Gothic-Rough_font-sample_2.png

Hand-Stamp-Gothic-Rough_font-sample.png

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Krimhilde: Gebrochene Schrift trifft auf geometrische Grotesk
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.