Jump to content
Postkarten-ABC zum Sammeln oder Verschenken …

Flattersatzausgleich bei horizontaler Bindung

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich habe eine Drucksache (A4-Querformat), die an der oberen Kante gebunden wird.

Das Dokument habe ich so angelegt, dass ich links und rechts die gleichen Seitenabstände habe.

Beim Druck ist mir nun aufgefallen, dass der Abstand auf der linken Seite deutlich größer aussieht als auf der rechte Seite.

Der Flattersatz …

 

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Den Textrahmen jetzt einfach ein bisschen nach rechts schieben? Die Seitenstege vergrößern, damit der Effekt abgeschwächt wird?

Link zu diesem Kommentar

Wenn der Satz linksbündig ist, wirkt der rechte Rand größer als der linke. Die Kolumne muß nach rechts geschoben werden auf eine annähernd optische Mitte. Wenn die erste Zeile auf volle Breite läuft, geht das aber kaum. Dann müßte die erste Zeile verkürzt werden. Flattersatz sollte ohnehin von Hand eingerichtet werden, Zeile für Zeile, damit ließe sich das vermeiden, auch die letzte Zeile sollte nicht auf volle Breite gehen. Oder mehr als eine Zeile untereinander sollten auch nicht auf volle Breite gehen. Ich würde ggf. Rauhsatz bedenken oder im »Notfall« gelegentlich trennen.

Der Randausgleich muß für alle Seiten gleich gelten, damit die linke Satzkante nicht springt.

Wenn die seitlichen Ränder größer werden, wird der Text schmaler, dadurch flattert der Flattersatz stärker und der seitliche Ausgleich wird schwieriger. Je größer aber die Ränder, desto weniger sind Unterschiede zu sehen. Es ist eine Geduldsarbeit, beides in Einklang zu bringen, also die Breite der Kolumne und den Zeilenfall mit der Suche nach der optischen Mitte, die für alle Seiten gelten soll.

Satz auf das Format A4 quer hört sich nach langen Zeilen an. Zweispaltigkeit macht die Sache angenehmer für den Leser, aber nicht leichter für den Setzer, der neben zwei Rändern auch noch einen Steg in der Mitte ausgleichen muß.

  • Gefällt 3
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unser Typografie-Netzwerk

FDI Type Foundry besuchen
Die besten Typografie-Neuigkeiten aus aller Welt bequem per E-Mail erhalten.
Typography.guru – der englischsprachige Ableger von Typografie.info.
Die Datenbank der Schriftmuster der Welt.
Iwan Reschniev: eine Schriftfamilie basierend auf Schriftentwürfen von Jan Tschichold.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.