Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Condensed-Schriften und gestauchte Schriften

Empfohlene Beiträge

Herzlich Willkommen erstmal im Forum! :gimmifive:

 

  • Condensed-Schriften sind in der Regel "von Haus aus" gestauchte Schnitte, das heißt, die Zeichendicke bleibt gleich und ist demnach nicht verzerrt.
  • Unter gestauchten Schriften versteht man im Satzprogramm gestauchte Schnitte, das heißt, man verändert nachträglich die Zeichenbreite, was zur Verzerrung der Zeichen führt.

 

vor einer Stunde schrieb NSB95:

[...] was bei deren Nutzung beachtet werden muss, beziehungsweise was nicht falsch gemacht werden darf?

Letzteres sollte man auf gar keinen Fall machen, da man durch die nachträgliche Stauchung die durchaus jahrelange Arbeit des Schriftgestalters an der Schrift und damit auch die Harmonie der einzelnen Schnitte zueinander hinübermacht.

 

Die Condensed-Schriften kannst du problemlos nutzen (ohne ein schlechtes Gewissen :-D).

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar

Ich habe das mal schnell nachgestellt:

 

stauch.JPG.59d53edba4b33f3c92b292928cbfdc72.JPG

der obere Schriftzug ist die originale Condensed-Schrift, gut zu sehen, dass hier waagerechte und senkrechte Linien in der Schrift zueinander passen. der untere Schriftzug hingegen wurde aus der normalen Schrift gestaucht, was zu viel ztu dünnen senkrechten in der Schrift führt.

  • Gefällt 4
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Überschrift: Ein Versalalphabet mit 200 ausdrucksstarken Ligaturen
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.