Jump to content

Bona Nova, 3 freie Schnitte, leider ohne klare Lizenz


Þorsten

Empfohlene Beiträge

Eine sehr schöne Schrift und eine sehr gut dokumentierte Geschichte der Digitalisierung. Danke fürs Vorstellen!

 

Leider ist beim Download der freien Schnitte nur dieses Lizenzdokument dabei, ohne Angaben, welche der dort enthaltenen Lizenzen (Desktop, Web, App, Test) nun zu welchen Konditionen (Nutzer, Seitenaufrufe) gilt.

Link zu diesem Kommentar

Schreib es ihnen ruhig noch einmal. Bist ja jetzt wohl registrierter »Kunde«. 

Ich hatte auch schon deshalb nachgebohrt, aber der deutsch-englisch-polnisch-englisch-deutsche Verständigungsweg hat es nicht so einfach gemacht. ;-) 

 

Link zu diesem Kommentar
Am 3/31/2018 um 04:37 schrieb Buchlayout:

Ein richtiges Ostergeschenk.

Jetzt auch ganz offiziell:

From: Mateusz Machalski
Re: What are the licensing terms for the Bona Nova free fonts

Its conpletly free (web app print etc.) :)

:biglove:

Link zu diesem Kommentar

Also gemeinfrei? Ich glaube kaum, dass sie das meinen (oder durchdacht haben, was das bedeuten würde). 

Na mal sehen wie es weiter geht. Die Schrift soll auch auf Google Fonts kommen. Spätestens dann wird man sie schon zu einer Lizenz zwingen. »It’s free« wird Google nicht als Lizenztyp durchgehen lassen. 

Link zu diesem Kommentar

Sicher nicht, aber im Kontext ist hier wohl klar, was Mateusz meint: du kannst als Anwender die Schrift für all deine Projekte nutzen, egal ob Print, Web, App, Ebook.

 

Das reicht mir jetzt erst mal. Am Ostermontag muss ich wirklich nicht päpstlicher als der Franz sein. :-D

Link zu diesem Kommentar

Eine wirklich schöne Schrift - sie funktioniert leider nicht in Word (W10, Word 2010).  Der Text, den ich (ohne weitere Auszeichnung) mit der Bona Nova formatiere, erscheint im Schnitt »Bold«. Wähle ich »kursiv«, wird die Schrift schiefgestellt. Der Schnitt »Regular« ist in Word nicht erreichbar.

In InDesign und Illustrator funktioniert alles wunderbar. Ich vermute, das die »Familienzusammenhänge« nicht richtig programmiert wurden.

Vielleicht hat jemand Zeit, dies einmal in Mac-Word resp. Libre-/Open-Office zu überprüfen.

 

Beste Grüße

Link zu diesem Kommentar

Ja. Leider ist die Regular intern als Light gekennzeichnet, die Italic als Extra Light Italic und die Bold als Regular.

Link zu diesem Kommentar

Besteht die Möglichkeit, dass jemand aus dem Forum, der das kompetent erläutern kann, Herrn Mateusz Machalski das mitteilt, damit  die entsprechenden Einträge in den Dateien korrigiert werden?  Das wäre schön.

 

Beste Grüße und lieben Dank

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...
  • 10 Monate später...

Ich hab's mal auf der Facebookseite der Bona Nova angesprochen. Mateusz Machalski hat meinen Beitrag zwar wahrgenommen und ein Like hinterlassen, aber bis jetzt inhaltlich noch nicht geantwortet.
Falls jemand unterstützen mag, oder das Problem vielleicht besser erklären kann als ich:
https://www.facebook.com/pg/bonatype/posts/?ref=page_internal

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung