Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

[Indesign] Farbverlauf über mehrere Objekte

Empfohlene Beiträge

jonnestorius

Liebes Forum,

 

eine kurze Frage: Ist es irgendwie möglich, in Indesign (CC) einen durchgehenden Farbverlauf über mehrere Objekte hinweg anzulegen?

 

Der Farbverlauf bezieht sich ja grundsätzlich auf die Breite eines Objekts. Bei Text funktioniert ein durchgehender Verlauf über mehrere Spalten bereits schon nicht mehr.  Auch wenn es vielleicht eher eine Spielerei ist: Ich habe das Problem bisher nicht lösen können – ihr vielleicht?

 

Beste Grüße,

Johannes

Link zu diesem Kommentar
Martin Schulz

Hallo Johannes, ich glaube, Du must die Frage genauer formulieren oder eine Beispieldatei (Wie soll‘s aussehen?) dranhängen. Ein simplen Farbverlauf über die ganze Seite kannst Du ja sehr leicht über eine ganzseitige Verlaufsfläche auf einer Hintergrundebene (oder eine multiplizierenden Ebene im Vordergrund) erreichen. Aber das ist vermutlich nicht das, was Du willst, oder?

Link zu diesem Kommentar
jonnestorius

Hallo Martin,

mir ist eben auch eingefallen, dass meine Frage zweideutig war. Ich meine, wie Du richtig vermutest, natürlich keine ganzseitige Verlaufsfläche – ich habe das in der Frage oben korrigiert.
Was ich meine, ist ein Verlauf, der über mehrere Objekte hinweg geht und durchgehend verläuft – sagen wir über drei nebeneinander liegende Textblöcke. Eingefärbt werden soll die Schrift. Der Farbverlauf soll an der linken Kante des ersten Textblocks beginnen und an der rechten Kante des letzten enden.
Wenn ich bei Indesign so anlege, beginnt und endet ein solcher Verlauf immer mit dem Anfang und Ende einer Textbox. Anbei ein schnelles Beispiel. Das Ergebnis soll aber eigentlich sein, dass die Schrift links gelb und rechts lila und der Verlauf über die Spalte hinweg geht.

 

Bildschirmfoto 2018-09-05 um 15.38.15.JPG

Link zu diesem Kommentar
Gast bertel

Du kannst dem mehrspaltigen Textrahmen über Objekt > Effekte > Weiche Verlaufskante den Verlauf zuweisen, dieser bezieht sich dann nur auf den Text. Geht aber immer nur von einer Farbe nach Transparent.

Link zu diesem Kommentar
Dieter Stockert

Man könnte den Verlauf in einem eigenen Rahmen anlegen und dann die Textrahmen als Maskierung verwenden, wie das zum Beispiel hier gezeigt wird:

 

 

Link zu diesem Kommentar
Martin M

Wenn es sich um einzelne Textrahmen handelt, Rahmen markieren und über "Objekt -> Pfade ->verknüpften Pfad erstellen" gehen.

Bei mehrspaltigen Textrahmen funktioniert das leider nicht.

 

Link zu diesem Kommentar
Martin Schulz

Der Vollständigkeit halber: Prinzipiell kannst Du natürlich schon auch bei zweispaltigen Textrahmen mit dem Verlaufswerkzeug einen glatten Verlauf über zwei Spalten erzwingen. Das wird dann auch an verknüpfte Textrahmen "vererbt".

Bildschirmfoto 2018-09-05 um 18.13.27.png

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
jonnestorius

Vielen Dank an euch, dass ihr euch die Zeit genommen habt!

 

Auch wenn letztlich nicht die Lösung für mein Problem ist: Dass man mit Verlauf und Verlaufswerkzeug Verläufe auch über Spalten hinweg anlegen kann war mir neu. Wieder was gelernt. Danke @Martin Schulz!

Der Vorschlag von Dieter, mit einer transparenten Maske zu arbeiten, ist recht umständlich, weil man verschachtelte Gruppierung erstellen muss, wenn mehrere Objekte einbezogen werden sollen. Und er funktioniert nur mit Vektorobjekten, nicht mit Bildern. Könnte aber eine Lösung sein. Danke auch dafür!

 

 

Ich habe bereits etwas herumprobiert, es scheint machbar… Wenn ich einen Workaround habe, lasse ich es euch wissen!

 

Link zu diesem Kommentar
R::bert
vor 48 Minuten schrieb jpistorius:

Auch wenn letztlich nicht die Lösung für mein Problem ist:

Nicht?

 

Am 5.9.2018 um 15:37 schrieb jpistorius:

Der Farbverlauf soll an der linken Kante des ersten Textblocks beginnen und an der rechten Kante des letzten enden.

:-?

 

Wenn Du noch andere grafische Objekte wie einen Kreis oder ähnliches einbeziehen willst, kannst Du alle Objekte – also auch in Zeichenwege gewandelten Text – über den »Pathfinder« zu einem Objekt addieren. Dann bekommst Du auch den gewünschten Verlauf über alle Elemente.

 

Martins Lösung, die sich auf den Textbehälter beschränkt, hat allerdings den Charme, dass Du weiterhin den Text bearbeiten kannst.

  • sehr interessant! 1
Link zu diesem Kommentar
jonnestorius
Am 6.9.2018 um 16:05 schrieb R::bert:

Nicht? […]

Martins Lösung, die sich auf den Textbehälter beschränkt, hat allerdings den Charme, dass Du weiterhin den Text bearbeiten kannst.

Tatsächlich funktioniert Dieters Vorschlag, er ist aber umständlich – und unnötig, wie ich festgestellt habe. Der von Martin Schulz funktioniert nämlich genauso gut, wenn man das Verlaufswerkzeug anders verwendet. Den Text bleibt, wie Robert schon schrieb, vollständig bearbeitbar. An einer Lösung für Bilder arbeite ich noch. :roll:

 

 

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
FDI Neumeister jetzt kostenlos laden und nutzen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.