Jump to content
Ständig interessante neue Typo-Inhalte auf Instagram. Abonniere @typography.guru.

Papier gesucht

Empfohlene Beiträge

Liebes Forum,

 

meine Frage an Euch lautet:  Kennt jemand ein Papier, das den unten genannten Papieren ähnelt?

 

Zum Hintergrund:

Für ein Buchprojekt bin ich auf der Suche nach einem Papier für den Umschlag mit zurückgesetzter Klappe. Bisher habe ich dieses Papier ausgesucht:

  • »Gobi«, Kraftkarton, 350g/qm, 100% Recycling (eher grau), Vertrieb Fa. Igepa
  • »Muskat«, Kraftkarton, 350g/qm, 100% Recycling (eher braun), Vertrieb Fa. Igea

 

Siehe zum Beispiel folgende Fotos:

 

Es gibt folgendes Problem: Die Druckerei kann dieses Papier nicht rillen (Papier ist zu stark), was aber für die Umschlags-Klappen notwendig wäre. Ich möchte weder die Firma, noch ein Papier mit niedrigerer Grammatur auswählen. Das bedeutet: Ich suche nach einem alternativen Papier, das den oben genannten Papier entspricht. Meine Internetrecherche war wenig erfolgreich, auch diverse Telefonate mit Papiervertreibern und -herstellen haben mich nicht weitergebracht. Hat jemand eine Idee oder Tipps?

 

Danke für Eure Hilfe im Voraus!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Wir haben das Muskat in verschiedenen Grammaturen für unsere Weihnachtspost eingesetzt (Geschenkpapier + Anhänger), wir haben damals kein vergleichbares gefunden. Bei der Suchen waren mindestens 2 Produktioner, eine Handvoll Designer und sämtliche Hausdruckereien nebst Igepa, Papierunion, Maren Thomsen, Papyrus und der Bürohund zugange.

 

Was bei dem Karton aber gehen müsste, ist eine Rille mittels Laser rausnehmen. Es kann bei sorgsamer Einstellung mit dem Laser ja auch graviert werden. Ob das bezahlbar ist, sei mal dahingestellt.

Link zu diesem Kommentar

Was mit dem Karton auch gehen sollte, ist ihn zu nuten. Dabei wird ebenfalls minimal Material abgetragen, um ihn falten zu können. Grundsätzlich wird das aber an der Grammatur liegen, deine Druckerei wird mit ähnlichen (Volumen-)Papieren dann eher auch nicht zurechtkommen. Ein anderer Papierverarbeiter könnte da helfen …

Link zu diesem Kommentar

 

vor 2 Stunden schrieb bertel:

Was mit dem Karton auch gehen sollte, ist ihn zu nuten. Dabei wird ebenfalls minimal Material abgetragen, um ihn falten zu können. Grundsätzlich wird das aber an der Grammatur liegen, deine Druckerei wird mit ähnlichen (Volumen-)Papieren dann eher auch nicht zurechtkommen. Ein anderer Papierverarbeiter könnte da helfen …

Vielen Dank für Deinen Hinweis, ich werde tatsächlich mal das Nuten anfragen.

Link zu diesem Kommentar

Laut der Auftragsbestätigung meiner Weihnachtskarte von 2017 haben ColorConnection/Printweb meine Weihnachtskarte damals gerillt.

Kann man sich auch unter folgendem Link ansehen

https://www.printweb.de/digitaldruck/der-etwas-andere-elchtest-zu-weihnachten/15054/

(… bin nur ein bisschen Stolz …)

 

 

Bildschirmfoto 2019-07-25 um 19.13.18.png

Nachtrag: sorry, sehe jetzt erst, dass ihr eine andere Grammatur gewählt habt. Aber vielleicht reichen euch ja auch 270 g?

bearbeitet von Andrea Preiss
  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Am 26.7.2019 um 14:59 schrieb bertel:

Wie ich es verstanden habe, kann es diese eine angefragte Druckerei nicht. 

Ja, genau. Ich würde gerne den Karton (Muskat oder Gobi) in 350g als Umschlag haben. Das macht die Druckerei, die ich nehmen muss, nicht mit. Sie sagt, dass dieses Papier beim Rillen bricht. Nun habe ich der Druckerei Andrea Preiss' Vorschlag gemacht: Die Druckerei probiert es mit einem Karton (Muskat oder Gobi) mit 270g aus.

Link zu diesem Kommentar
Am 26.7.2019 um 14:16 schrieb Martin Z. Schröder:

Ich rille oft 350g-Karton, was genau geht daran nicht?

Das kann ja sein, es muss aber nicht zwangsläufig bei dem ausgewählten Karton (Muskat oder Gobi) gehen. (In der Tat könnte es auch an der Maschine der Druckerei liegen; das würde die aber so nicht zugeben.)

Link zu diesem Kommentar
Am 25.7.2019 um 19:17 schrieb Andrea Preiss:

Laut der Auftragsbestätigung meiner Weihnachtskarte von 2017 haben ColorConnection/Printweb meine Weihnachtskarte damals gerillt.

Kann man sich auch unter folgendem Link ansehen

https://www.printweb.de/digitaldruck/der-etwas-andere-elchtest-zu-weihnachten/15054/

(… bin nur ein bisschen Stolz …)

 

 

Bildschirmfoto 2019-07-25 um 19.13.18.png

Nachtrag: sorry, sehe jetzt erst, dass ihr eine andere Grammatur gewählt habt. Aber vielleicht reichen euch ja auch 270 g?

Danke für Deinen Vorschlag; ich habe die Druckerei tatsächlich für den Karton mit 270g angefragt.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Ständig interessante neue Typo-Inhalte auf Instagram. Abonniere @typography.guru.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.