Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Schriftklasse nach DIN von"Gulliver"?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

mich beschäftigt zu welcher Schriftklasse gemäß DIN 16518 die Schrift Gulliver gehört. Ich kann sie weder Schriftklasse 1 zuorden, da sie keine geneigten Symmetrieachsen hat und auch kein angeschrägtes e. Aber Schriftklasse V passt auch nicht, da sie einen Dachansatz hat. Aber welche Schriftklasse könnte passen? Gibt es auch Schriften die nirgendwo reinpassen? Ich bin ratlos und danke euch für eure Mithilfe! 🙂

Link zu diesem Kommentar

Hallo @Cariii1, geht es um die auf weltweit 100 Lizenzen limitierte, »dehnbare« Zeitungsschrift von Gerard Unger (1993) – siehe Bild? Diese würde ich wie Ungers ähnliche Swift (1985) oder Amerigo (1987) als Französische Renaissance-Antiqua (Schriftgruppe 2) einordnen. Wozu benötigst du die Information denn?

 

gulliver.png

  • sehr interessant! 1
Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

danke erstmal!

@bertel meine genau die Schrift, die @D2C abgebildet hat. Stimmt, Schriftklasse 2 halte ich auch für passend, allerdings ist die Symmetrieachse der Gulliver nicht geneigt oder? Darf man sie trotzdem dazu zählen oder ist das doch eher Gruppe 3? 🧐

 

Könnte eine Frage in meiner mündlichen Abschlussprüfung werden, daher die Frage!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Pavillon Gotisch: exklusiv erhältlich für Unterstützer von Typografie.info oder der Pavillon-Presse.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.