Jump to content
Typografie.info
typ{m}o

Zitat-Suche: Am g sieht man, ob der Gestalter Lust auf die Schrift hat

Empfohlene Beiträge

typ{m}o

Hallo zusammen,

 

ich bin auf der Suche nach einem Zitat, dass ich leider nicht wiederfinde. Ich kann noch nichtmal genau sagen, ob es in einem Buch oder auf einer Webseite war. Zumindest denke ich, dass es auf Deutsch war, aber selbst da bin ich mir unsicher.

 

Das Zitat lautet ungefähr so:

Am g kann man sehen, oder der Schriftgestalter Lust auf die Schrift hatte. 

Es ging soweit ich mich erinnere um den Schriftcharakter. Das g steckt ja voller Potential, ein echtes Unikat daraus zu machen.

 

Vielleicht kennt ja jemand diese Zitat und kann mir helfen. Leider habe ich keinerlei weitere Informationen für euch zur Verfügung...
Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hans Schumacher

Ich kenne das Zitat leider nicht – die Leipziger Grafikerin Annett Riechert hat allerdings über das kleine g sogar eine Publikation gemacht, vielleicht findet es sich ja dort * (leider ist sie hier nicht sehr aktiv, wenn sich nichts weiter ergibt wäre sie aber bestimmt die richtige Quelle).

 

* hab ich zuhause, ich werde mal nachschauen

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hans Schumacher

Tut mir leid, bin leider nicht fündig geworden wegen dem Zitat in der kleinen Broschüre – die einen interessanten Ansatz einer Einführung in die Typografie darstellt, da sie vom Besonderen ins Allgemeine, also eher anders als üblich, vorgeht – führt via Betrachtung des einzelnen Buchstabens zu Formentwicklung, Stellung im Alphabet, Schriftgeschichte, Semantik und Linguistik, Schriftgestaltung und -charakteristika und -anmutung.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
typ{m}o

Schade, aber trotzdem vielen vielen Dank für deine Suche.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hans Schumacher

Gern geschehen, mag den Buchstaben auch sehr – habe mich mal (ist schon eine Weile her) zur Gestaltung einer Textschrift verstiegen und da war das kleine g auch der Ausgangspunkt. Buchstaben kommen ja selten alleine, aber es ist irgendwie einfacher, wenn man einen Favoriten hat mit dem man beginnen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift
Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift
Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift
Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift
Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift
Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung