Jump to content

Schriftart in Museen und Ausstellungen gesucht


helvetica2021
Zur besten Antwort springen Solved by Norbert P,

Empfohlene Beiträge

helvetica2021

Hallo!

 

Ich bin auf der Suche nach einem Schriftnamen einer Schrifttype, die gerne in Museen auf Beschreibungstafeln oder in Flyern von Museen/Ausstellungen verwendet wird. Ich habe anbei zwei Beispiele (bin mir aber nicht sicher, ob es sich dabei jeweils um die identische Schrifttype handelt):

 

-          Flyer aus der Gedenkstätte Bergen-Belsen in Niedersachsen, gestaltet 2008

-          Deckblatt des Buchs „Runendenkmäler in Schleswig-Holstein und Nordschleswig“ von Wolfgang Laur, erschienen 2009

 

Ich würde mich über baldige Lösung des Rätsels mit eurer Hilfe freuen.

schriftart.jpg.4ba608df199259709de34b1d09b0cfea.jpg

schriftart2.jpg.c36432a92001ffe206b5501b4bb4d498.jpg

schriftart3.jpg.5ed516666e98e7ed2cb7a1dbb7e203be.jpg

 

Viele Grüße,

helvetica2021

Link zum Beitrag
  • Beste Antwort
Norbert P

Das dürfte die Univers sein, in Light (Überschrift) und Regular (Text).

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung