Jump to content

Suche Schrift eines regionalen Blättchens (Bozen, Südtirol) von (ca.) 1934.


juppitter
Zur besten Antwort springen Gelöst von Ralf Herrmann,

Empfohlene Beiträge

Die mir vorliegende Seite ist (vermutlich) die 3te oder 4te (Foto-)Kopie des Originals,  entsprechend "arm" ist die Qualität.

Die Titelzeile (um deren Schrift es mir geht) ist "verstümmelt", erkennbar ist aber jedenfalls, daß es sich um eine Textura, möglicherweise um eine "gotische" Fraktur handelt.

Die Zeitschrift ist in Bozen, Südtirol erschienen (damals noch Österreich), wahrscheinlich um 1934 und behandelt das Thema: "Schneiderhandwerk in fünfter Generation in Bozen".

 

Ich habe versucht, aus dem mir vorliegenden Fragment mithilfe einer "fetten Gotisch" das (mögliche) ursprüngliche Bild zu rekonstruieren

Albertani-5 Generationen_03-Part.jpg

Albertani-TITEL-roh_13.png

Link zu diesem Kommentar

Kalligrafen dieser Zeit waren so gut im Training, dass sie "wie gestochen" schreiben konnten. Schönschrift gehörte ja damals zum normalen Schulunterricht, der mit reichlich Drill durchgeführt wurde. Meine Mutter und meon Onkel haben ihre Künstlerkarrioere auch so begonnen, indem sie Überkleber für Schaufenster geschrieben haben, mit denen Läden Angebots-Aktionen ankündigten.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung