Jump to content
Registriere dich bei Typografie.info und schalte sofort alle Mitgliederfunktionen (einschließlich des Download-Portals) frei …

Fehlende Fonts beim Transfer von Dateien

Empfohlene Beiträge

Amry

Hallo,

 

ich habe ein Problem mit einigen Fonts, wenn ich die Datei auf Computer 1 erstelle und versuche sie auf Computer 2 zu öffnen werden einige Schriftarten nicht erkannt, andersrum das gleiche Problem. Das betrifft nicht alle sondern nur ein paar Fonts unterschiedlicher Schriftfamilien, einige Schriftfamilien sind mehr betroffen als andere. Das Problem ist ziemlich unregelmäßig und tritt sowohl in Adobe Software auf als auch in Quarkxpress und Word auf, aber zum Beispiel Computer 2 erkennt die Schriften von Computer 1 in Illustrator aber nicht in InDesign. Ich habe die Fonts bereits neuinstalliert und die Font-Caches geleert, mir ist auch aufgefallen, dass einige Schriftarten auf Computer 1 als OTF und auf Computer als TTF gespeichert werden. Bin ziemlich ratlos was ich noch versuchen kann um das Problem zu lösen oder wo der Fehler liegt.

Link zu diesem Kommentar
Kathrinvdm

Hallo Amry, herzlich willkommen im Forum! :huhu:

Du musst die Schriften auf beiden Rechnern in identischer Form installiert und aktiviert haben, damit die Datei sie auf beiden Rechnern beim Öffnen erkennt. Wenn auf dem einen Rechner die OTF-Varianten installiert sind und auf dem anderen die TTF-Versionen, dann klappt es nicht. 

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Amry
vor 10 Stunden schrieb Kathrinvdm:

Hallo Amry, herzlich willkommen im Forum! :huhu:

Du musst die Schriften auf beiden Rechnern in identischer Form installiert und aktiviert haben, damit die Datei sie auf beiden Rechnern beim Öffnen erkennt. Wenn auf dem einen Rechner die OTF-Varianten installiert sind und auf dem anderen die TTF-Versionen, dann klappt es nicht. 

Hallo Kathrin, danke fürs Willkommen heißen im Forum.😊

 

Die Schriftarten sind mit der exakt gleichen Datei installiert worden, die installationen sollten also identisch sein. Was für unterschiedliche Arten der Aktivierung gibt es denn? Bzw. wie kann ich die Schriftarten identisch aktivieren? Das müsste für jedes Programm individuell gemacht werden oder? Ich habe auch schon versucht die Schriftarten in Adobe CC neu zu aktivieren um zu gucken ob das hilft, hat es leider nicht.🤷‍♀️

Link zu diesem Kommentar
Carlito Palm

auf welcher plattform arbeitest du? wie verwaltest du deine fonts? (händisch/system/fontverwaltungssoftware wie zb fontexplorer oder suitcase?) 

Link zu diesem Kommentar
KlausWehling

Kathrin hat schon auf die Ursache hingewiesen. Auf beiden PC müssen die gleichen Schriften installiert sein - also entweder auf beiden PC OTF oder TTF. OTF auf PC 1 und TTF auf PC 2 führt zu Problemen.

 

Am besten hier wie dort löschen und neu installieren.

 

Beste Grüße

Link zu diesem Kommentar
Amry
vor einer Stunde schrieb KlausWehling:

Kathrin hat schon auf die Ursache hingewiesen. Auf beiden PC müssen die gleichen Schriften installiert sein - also entweder auf beiden PC OTF oder TTF. OTF auf PC 1 und TTF auf PC 2 führt zu Problemen.

 

Am besten hier wie dort löschen und neu installieren.

 

Beste Grüße

Hallo Klaus, das habe ich schon probiert, hat aber leider nicht geholfen

Link zu diesem Kommentar
Phoibos

Hast Du das Dokument auf beiden PC bearbeitet? Dann fehlen ja auf beiden PC Schriften. Wenn Du es nur auf einem bearbeitet hast: Kopiere Dir den Ordner c:/windows/fonts/ von Arbeits-PC (Admin-Rechte und "Unsichtbare/geschützte Dateien anzeigen" dringend empfohlen) auf den PC mit den fehlenden Schriften. Überschreibe dabei alle Dateien, denn es könnten selbst bei gleicher Benennung interne Versionsunterschiede geben.

Die sicherere Methode wäre jedoch, erst für einen Gleichstand in den Fontordnern zu sorgen und dann das Dokument neu aufzubauen auf der Basis aller Fontordner mit identischen Inhalten.

Link zu diesem Kommentar
Ralf Herrmann

Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie man bei diesem Thema helfen sollte. Es ist alle zu vage. Verschiedene Schriften, verschiedene Formate, verschiedene Anwendungen …

Man müsste sich ein konkretes Problem herauspicken, welches klar replizierbar ist. Dann könnte man eventuell einkreisen, wo das Problem liegt. Und dann ganz konkret: Welche Schrift? Welches Format? Welche Quelle? Wie installiert? Was passiert genau und was schlägt fehl. 

Link zu diesem Kommentar
Kathrinvdm
Zitat

… mir ist auch aufgefallen, dass einige Schriftarten auf Computer 1 als OTF und auf Computer als TTF gespeichert werden.

Das ist für mich die einzig greifbare Problematik. Wenn das passiert, musst Du gegebenenfalls über „Schriften suchen und ersetzen“ im Dokument die eine Version der Schriften (die fehlt) durch die andere (die verfügbar ist) ersetzen. Dann sollte es auf diesem Rechner für dieses Dokument klappen. Wechselst Du den den Rechner wieder, geht es von vorne los. Lösen lässt sich das nur, wenn Du auf beiden Rechner entweder die OTF-Schriften installierst oder die TTP-Versionen. Nicht mischen. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Curated Quality Fonts from I Love Typography
FDI Type Foundry besuchen
Great Design Assets Just Got Affordable
Hier beginnt deine kreative Reise.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Canapé – eine »gemütliche« Schriftfamilie von FDI Type.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.