Jump to content

Schriftkonstruktion


fœnti

Empfohlene Beiträge

Moin, hier fœenti,

ich habe mal gelesen, dass ein Schriftkünstler (Namen leider nicht notiert ?Adrian Frutiger?) für die Entwicklung der Univer/Frutiger? ca. jeweils 20 gleiche Buchstaben von anderen Grotesk-Schriften in großem Format übereinander gedruckt haben soll und aus den Übereinstimmungen (Schwärzungen) die neue Schrift gezeichnet haben soll.

 

Stimmt das oder habe ich geträumt?

 Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Jetzt schon mal Danke

 

Wolfgang Rühle

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung