Jump to content
Ständig interessante neue Typo-Inhalte auf Instagram. Abonniere @typography.guru.

Schrift mit verbundenen Typen fürs Fräsen

Empfohlene Beiträge

Martin Z. Schröder

Ein befreundeter Künstler sucht nach einer Antiqua, deren Buchstaben verbunden sind, für ein Denkmal. Es sollen Wörter (Namen) in Metall oder Stein gefräst werden, und um die Menge der Befestigungen zu reduzieren und um bei Beschädigungen die Reparaturen mit niedrigem Aufwand ausführen zu können, sollte die Schrift Buchstaben durch Linien verbinden. Im Moment steht die FF Sizmo Line im Entwurf, der Künstler würde gern noch etwas anderes probieren. Ich verstehe davon gar nichts, hat jemand Erfahrung mit solchen Aufgaben und eine Empfehlung?

Link zu diesem Kommentar
Diwarnai

Sollen die Wörter in Metall oder Stein gefräst werden oder aus Metall oder Stein? Bei in bräuchte man keine solche Hilfskonstruktion. Für ein Fräsen aus Stein scheinen mir die Verbindungen (z.B. Umlaute) zu dünn, die brechen beim Fräsen. Außer die Buchstaben sind so riesig, dass ein entsprechend massiver Steg bleibt. Aus Metall geschnitten hält das schon eher. Von welcher Schrifthöhe reden wir denn?

 

Eine dreidimensionale Lösung, wo die Schrift quasi auf einer Trägerplatte stehen bleibt, wäre nicht denkbar? Das ließe sich in beiden Materialien gut umsetzen.

 

Persönlich finde ich die Sizmo dafür ungeeignet, ich kann mir dieses Durcheinander nicht auf einem Denkmal vorstellen, eher auf einem hippen Bar-Schild.

bildschirmfoto2022-11f5ijn.png

 

Was mir nicht klar ist: Gesucht wird eine Antiqua, bisher wird aber von einer Grotesk ausgegangen?

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Martin Z. Schröder

(Vorab: Ich bin altmodisch, für mich ist Antiqua der Gegensatz zu gebrochenen, und ich unterscheide zwischen serifenloser und Antiqua mit Serifen nach Stilrichtungen.)

Vielen Dank für die guten Hinweise! Ich werde dem Freund empfehlen, sich einen Berater einzukaufen für das Projekt. Es ist eigentlich nichts, wo man nur mit ein paar Tips ausreichend Entscheidungswissen gewinnt. Das sehe ich an diesen Fragen. Es sind sehr viele Namen, die Ausführungsdetails kenne ich nicht. Also nochmals danke!

Link zu diesem Kommentar
Diwarnai
vor 11 Minuten schrieb Martin Z. Schröder:

Ich bin altmodisch, für mich ist Antiqua der Gegensatz zu gebrochenen, …

Deswegen meine Frage, weil die Anwendung des Begriffs ja ganz unterschiedlich stattfindet.

Ob es gleich einen Berater braucht, glaub ich noch nicht mal. Wenn dein Freund das Projekt mit einem Steinmetz und einem Kunstschmied oder Metallkünstler durchspricht, ist wahrscheinlich schon das meiste gewonnen. 

Eine weitere Möglichkeit wäre, um beim Stein zu bleiben, die Namen in Beton zu gießen:

hausnummer-klinkersteine-152929.jpg?v=16

Aus Metall wäre es vermutlich am einfachsten, Versalien zu verwenden, die einfach unten verbunden werden:

steelmonks-metallschild-strassenschild-m

 

Dreidimensional:

il_1588xN.2187740269_tbkq.jpg

 

Negativ ausgelasert:

il_1588xN.3640550033_34io.jpg

 

Möglichkeiten gibt’s unzählige …

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar
Andrea Preiss

Es gäbe auch noch die Möglichkeit, die Buchstaben rückseitig auf einer Linie ( Stück Alu, Stahl o.ä.) zu befestigen und dieses dann auf dem Untergrund zu befestigen. So würde es das Schriftbild nicht stören und kann ggf. farblich zum Untergrund passend lackiert werden. 

  • Gefällt 3
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Unterstütze den Fortbestand der Community und sichere Dir Zugang zu einem ständig wachsenden Angebot an exklusiven Inhalten.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.