Jump to content
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.

Lizenzerwerb für kommerzielle Nutzung

Zur besten Antwort springen Gelöst von Phoibos,

Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb lillykatze303:

weil hier nur vom Publisher die Rede war

pars pro toto 🙂

Also Du erwirbst mit Windows bzw. Office (bzw. Office-Teilen) eine volle Lizenz für die von Microsoft mitinstallierten Schriften.
Ich habe nur die englische FAQ, die einzige Einschränkung bezüglicher kommerzieller Nutzung ist die, wenn Du eine Lizenz hast, die bereits im Namen kommerziell ausschließt wie Home oder Edu:

https://learn.microsoft.com/en-us/typography/fonts/font-faq

Zitat

What can I do with the things that I print from Windows using these fonts?

Unless you are using an application that is specifically licensed for home, student, or non-commercial use, we do not place any restrictions on what you do with print output that uses these fonts.

 

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

eine Erweiterung der Frage: Es liegt eine steinalte Lizenz vor und weder die Originalsoftware noch das dazugehörige OS werden noch verwendet. Ich habe einen Publisher aus dem Anfang der 1990er. Und ich habe einige Zeit die Helvetica aus meinem OS/2 Warp 3 privat in Debian installiert aber idR die Nimbus Sans (GPL von URWPP) verwendet.  Dann sind da noch einige ehemals um 2000 frei verteilte Schriften aus uralten Star Office Versionen für OS/2.

 

Allerdings wurden (alle/einige?) der MS-Schriften als MS-Core-Fonts frei verteilt.

 

Zitat

In 1996 Microsoft started a font project named Core fonts for the Web. It was a freeware font project including fonts Andale Mono, Arial, Arial Black, Comic Sans MS, Courier New, Georgia, Impact, Times New Roman, Trebuchet MS, Verdana and Webdings.

 

https://sourceforge.net/projects/mscorefonts/

 

Ah ja ... die Algerian fehlt ... Wie sieht es also mit der Algerian aus dem Publisher für Win 3.11 aus? Die hatte ich schon im OS/2 Warp 3.

 

Und noch was: Anzahl der Arbeitsplätze nur Anzahl der Lizenzen bzw Datenträger (bei OEM-Versionen)?

 

MfG

 

Uwe Borchert

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
vor 39 Minuten schrieb Uwe Borchert:

Es liegt eine steinalte Lizenz vor und weder die Originalsoftware noch das dazugehörige OS werden noch verwendet.

Sofern Du die Lizenz oder Rechnung oder Datenträger noch besitzt und Du als alleiniger Nutzer der Dateien Dich an die Bestimmungen hälst, ist sie auch noch gültig. Ich kann mich nicht erinnern, dass zeitlich begrenzte Lizenzen ein großes Ding vor den Abo-Modellen (AV-Produkte und Supidupi-Profi-Software mal ausgenommen)war. 

 

vor 39 Minuten schrieb Uwe Borchert:

Anzahl der Arbeitsplätze nur Anzahl der Lizenzen bzw Datenträger (bei OEM-Versionen)?

Das steht in der Lizenz, ob sie pro Computer oder pro Menschen gilt.

Und ja, dank der Vertragsfreiheit kann es allerlei Wildwuchs geben bei Lizenzen (es gab mal eine Lizenz, die pro CPU-Kern galt, als dann SMT und später dann "unechte" (AMD Bulldozer-Architektur also CMT) und echte Multicore-CPUs eingeführt wurden, gab es da eine große Rechtsunsicherheit).
Ich bin kein Mensch mit irgendeiner besonderen Rechtskundigkeit, doch ich glaube, dass auch die Lizenzgeber sich nicht an jeden iota aufhängen -- schon gar nicht im privaten Bereich.
Bei Rechtsunsicherheiten hilft immer ein Blick in die Lizenz und ggf. die Nachfrage beim Lizenzgeber.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar

Also ich häng mich mal etwas aus dem Fenster und gehe so vor:

Wenn ich etwas einsetze, um damit Geld zu verdienen, erwerbe ich im Zweifelsfalle eine neue Lizenz, die sicher diesen Bereich abdeckt.

Bei Rechtsunsicherheiten bzw. Uneindeutigkeiten im privaten Bereich wie "Können Lizenzen vererbt werden?" oder "Darf ich meine Einzelplatzlizenz auf meinen Laptop und auf meinem Desktop installieren, wenn ich der ausschließliche Nutzer bin und die Lizenz das nicht ausdrücklich verbietet?" entscheidet primär meine finanzielle Situation.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Unterstütze den Fortbestand der Community und sichere Dir Zugang zu einem ständig wachsenden Angebot an exklusiven Inhalten.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.