Jump to content
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.

Frage zur Norm von Setzkasten

Zur besten Antwort springen Gelöst von Microboy,

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum!

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Trotz einer Suche in den weiten des Webs, habe ich keine passenden Informationen gefunden. Ich habe eine Setzstraße aus der Schweiz zu mir nach Feldkirch, Österreich geholt – welche Schriften dabei sind, muss ich noch herausfinden. Sämtliche Beschriftungen haben sich wohl über die Jahre verabschiedet. Sobald alles aufgebaut und geputz ist, zeige ich euch meine 1,2 Tonnen Blei natürlich.

Ich wollte in dieses Möbelstück dann einen schon vorher erworbenen Setzkasten aus der Druckerei in Landshut hineinschieben und hab nicht schlecht gestaunt, als er von der Breite perfekt gepasst hat, aber 10 cm vorne rausstand.

Habe dann im Büchlein „Praktische Winke “von D. Stempel AG nachgelesen und herausgefunden, dass es zwei Maßssystem gab. Das Nagra-Maß und das „alte (Leipziger) Maß“.

z.B. Nagra-Maß: 66 x 61 x 4,3, altes Maß: 66 x 51 x4,3

Nachdem ich auch keine Information habe, wie alte die Setzstraße ist, würd es mich sehr interessieren, wann die Umstellung vom alten Maß auf das Nagra-Maß erfolgte. Dann könnte ich die Erzeugung schon ein klein wenig eingrenzen.

 

Schöne Grüße aus Feldkirch,
Sarah

 

Link zu diesem Kommentar
vor 35 Minuten schrieb SarahW.:

Ich wollte in dieses Möbelstück dann einen schon vorher erworbenen Setzkasten aus der Druckerei in Landshut hineinschieben …

Von diesem Ansatz würde ich mich verabschieden. Dafür sind diese Schränke nicht konzipiert. Man müsste stattdessen eher die Schriften austauschen. 
Das Grundmaß alleine sagt auch wenig, da z.B. die Maße der Vorderfront und deren eventueller Anschlag bei jedem Schrank wieder ganz anders sein können. Der Setzkasten gehört zum Setzschrank. Alles andere ist Glückssache. 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Ralf,

das Möbelstück ist sowieso mit Setzkasten gefüllt, nur zwei/drei Fächer sind leer. Da wollte ich meine schon erstandene Lade eben dazugeben. Ich werde für diesen einen Schriftsatz selbst eine Lade machen, die für dieses Möbelstück passt. Das ist kein Problem.

Meine Frage bezieht sich eigentlich darauf, ob jemand weiß, wann/warum vom alten „Leipziger Maß“ auf das „Nagra Maß“ umgestellt wurde und was Nagra bedeutet.

bearbeitet von SarahW.
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unser Typografie-Netzwerk

Die Datenbank der Schriftmuster der Welt.
FDI Type Foundry besuchen
Typography.guru – der englischsprachige Ableger von Typografie.info.
Die besten Typografie-Neuigkeiten aus aller Welt bequem per E-Mail erhalten.
Das dekorative Upcycling-ABC aus Metall. Jetzt im Shop von Typografie.info.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.