Jump to content
Die Schriftmuster der Welt in einer Datenbank …

Welches verborgene Zeichen ist das?

Zur besten Antwort springen Gelöst von Diwarnai,

Empfohlene Beiträge

Victor

Ab und zu stolpere ich über ein verborgenes Zeichen in Form eines Doppelpunkts (siehe Anhang), meistens beim Einfügen von Text aus einer fremden InDesign-Datei. Es nimmt keinen horizontalen Raum ein, beeinflusst daher den Satz nicht (zumindest nicht dass ich wüsste). Ich kann es kopieren und woanders einfügen, allerdings nicht per Suchen/Ersetzen danach suchen. Kennt sonst noch jemand dieses Zeichen?

Bildschirmfoto 2024-03-01 um 12.01.01.png

Link zu diesem Kommentar
Quarz

Hallo Victor,

es könnte ein Lesezeichen oder ein Hyperlink sein.

Schau mal im Textmodus (Strg+Y) nach, ob da Zeichen sind, die sonst nicht da sind.

Gruß Quarz

bearbeitet von Quarz
Link zu diesem Kommentar
Victor

Im Textmodus das gleiche Bild – Doppelpunkt als verborgenes Zeichen, sonst wird nichts weiter angezeigt. Ein Hyperlink oder Querverweis ist es nicht.

Link zu diesem Kommentar
Quarz

Hallo Victor,
dann hätte ich noch für 2 untereinander stehende Punkt = 1/6-Abstand anzubieten.

Gruß Quarz

Link zu diesem Kommentar
Victor
vor 1 Stunde schrieb Quarz:

dann hätte ich noch für 2 untereinander stehende Punkt = 1/6-Abstand anzubieten

Nein, das Zeichen spationiert nicht und das Sechstelgeviert wird auch anders dargestellt (oben runder, unten quadratischer Punkt).

 

vor 1 Stunde schrieb Diwarnai:

Hier eine Übersicht:

https://helpx.adobe.com/de/indesign/using/editing-text.html#WSa285fff53dea4f8617383751001ea8cb3f-6f73a

Bei eingefügtem Text ist das meist eine Zielmarkierung für ein Lesezeichen etc.

In der Übersicht ist das Zeichen nicht zu finden. Es scheint aber tatsächlich eine Lesezeichen-Markierung zu sein. Da die Lesezeichen selbst aber nicht eingefügt wurden – gibt es eine Möglichkeit, die Zeichen automatisiert zu löschen?

Link zu diesem Kommentar
Mueck
vor 2 Stunden schrieb Quarz:

es könnte ein Lesezeichen oder ein Hyperlink sein.

Kenne das Programm nicht, aber bei solchen funktionellen Features würde ich erwarten, dass bei Auswahl des Zeichens (geht ja offenbar, wenn kopierbar) irgendein Button "Lesezeichen/Hyperlink/Sonstwas bearbeiten" aktiv wird oder sowas mit der rechten Maustaste auswählbar wird oder wie auch immer sowas in dem Programm gemacht wird. Schon mal auf solche Änderungen im Menu etc. geachtet, wenn man das Teil auswählt?

Link zu diesem Kommentar
  • Beste Antwort
Diwarnai
vor 28 Minuten schrieb Victor:

In der Übersicht ist das Zeichen nicht zu finden.

Doch, das zehntletzte ist es.

Sieht dann in natura so aus:

Bildschirmfoto-2024-03-01-um-15-29-05.pn

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Victor

Du hast recht, ich hab’s übersehen. Weißt Du auch, ob es eine Möglichkeit gibt, die Markierungen automatisch zu entfernen? Die Querverweise selbst sind im Dokument nicht mehr drin, eben nur noch diese Zeichen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
FDI Type Foundry besuchen
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Graublau Sans Pro: eine vielseitige Schriftfamilie in 18 Schnitten
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.