Jump to content

Ralf Herrmann

»

Daß es in Deutschland einmal Zeiten gab, in denen man ernſthaft überlegte, ob man die deutſche – die deutſche! – Schreib- und Druckſchrift „abschaffen“ ſolle, ja daß im Jahre 1911 ſogar der deutſche Reichstag beinahe die Wahnſinnstat vollbracht hätte, die deutſche Schrift zu vernichten – ſie iſt mit einer Mehrheit von nur zwei Stimmen gerettet worden – das muß heute jeden Deutſchen, in dem nur ein Funke nationalen Empfindens glüht, doch tatſächlich berühren wie das ſinnlose Zertrümmern unerſetzlicher, aus dem Volkstum gewordener Koſtbarkeiten.

«


Albert Windisch





<p>Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk</p>
<p>Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk</p>
<p>Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk</p>
<p>Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk</p>
<p>Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk</p>
<p>Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung