Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

Walter Tiemann


Walter Tiemann (1876–1951) war ein deutscher Schriftgestalter, Grafiker und Illustrator.

Er besuchte das Königliche Gymnasium in Leipzig und studierte anschließend Königlichen Kunstakademie und Kunstgewerbeschule. Nach zwei Jahren wechselte er nach Dresden. 1903 berief man ihn an die Königliche Akademie für Graphische Künste und Buchgewerbe in Leipzig als Lehrer der Meisterklasse für das Gesamtgebiet des Buchgewerbes, der Illustration, der freien und der angewandten Grafik.

Anfang des 20. Jahrhunderts kam er in Kontakt mit der Schriftgießerei Klingspor und brachte in den folgenden Jahre dort alle seine Schriften heraus. 1907 gründete er zusammen mit Carl Ernst Poeschel die Janus-Presse.

1920 wurde er Direktor der Leipziger Akademie. 1940 ging Walter Tiemann in den vorläufigen Ruhestand. Nach dem Kriegsende, im August 1945, übernahm er nochmals kommissarisch die Leitung der Akademie bis Februar 1946.

Seit 1992 vergibt der Verein zur Förderung von Grafik und Druckkunst Leipzig e.V. im zweijährigen Rhythmus (alle geraden Jahre) den Walter-Tiemann-Preis





Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Überschrift: Ein Versalalphabet mit 200 ausdrucksstarken Ligaturen
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.