Jump to content
Typografie.info

Daten zur Schrift

Andreas Seidel Carl Albert Fahrenwaldt

Foundry: astype

erschienen: 2011

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Versaleszett: Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Stichwörter

Beitragsbewertung

Mit der Versal-Schrift Ademo führt Andreas Seidel zwei Entwürfe von Carl Albert Fahrenwaldt zusammen, die ursprünglich in den 1930er-Jahren bei Schriftguss in Dresden erschienen: die Minister Symbol und die Prominent. Die Neuauflage von 2011 enthält über 400 Glyphen und ist als Ebenenfont in 14 Schnitten angelegt, sodass sich diese Schrift variantenreich farbig setzen lässt.

Download-Links für die Ademo

Download von myfonts.com

Download von astype.de

Statistik/Quellen

Aufrufe: 2908

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann ()

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Mehrfarbige Fonts durch Ebenen Schattierte europäische Schriften des 20. Jahrhunderts Schriften im Western-Look
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung