Jump to content
Postkarten-ABC zum Sammeln oder Verschenken …

Font-Wiki: ALS Scripticus von Julia Sysmäläinen

Daten zur Schrift

Julia Sysmäläinen

Foundry: Art. Lebedev Studio

erschienen: 2013

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua Schreibschrift

Schriftbewertung

Stimmen: 3

Stichwörter

  • Gefällt 1

Inspiriert von Tafelbildern gestaltete Julia Sysmäläinen Scripticus – eine klare aber dennoch charakterstarke Blockschrift mit Glyphrotation. Laut Foundry liegt jeder Buchstabe und jede Ziffer in vier unterschiedlichen Versionen vor, sodass Buchstabenfolgen via Opentype-Programmierung wie bei einer echten Handschrift deutlich variieren können. Dies und eine große Ligaturensammlung sorgen für ein lebendiges, authentisch wirkendes Schriftbild.

Durch den Zeichenumfang von mehr als 2.700 Glyphen werden neben einer umfangreichen Sprachunterstützung weitere zahlreiche Opentype-Features ermöglicht.

Einige Merkmale:

  • Zwei Strickstärken (regular, bold)
  • Kyrillisches und griechisches Alphabet
  • Proportionale und dicktengleiche Versalziffern
  • Brüche, Pfeile und Ornamente

Links für die ALS Scripticus

Statistik/Quellen

Aufrufe: 3589

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

R::bert Ralf Herrmann Dieter Stockert

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift






Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
FDI Type Foundry besuchen
  • Letzte Bearbeitungen

    • Ralf Herrmann
    • Ralf Herrmann
    • Ralf Herrmann
  • Inhalte mit gleichen Stichwörtern

  • Details zum Erstellen von Font-Wiki-Einträgen gibt es in diesem FAQ-Artikel

Iwan Reschniev: eine Schriftfamilie basierend auf Schriftentwürfen von Jan Tschichold.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.