Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Cardo von David J. Perry

Daten zur Schrift

David J. Perry

Foundry:

erschienen: 2002

Vertrieb: Kostenlos

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Versaleszett: Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Beitragsbewertung

David J. Perry ist ein Altphilologe und lehrt an der Rye High School in New York. Seit den 1980er-Jahren beschäftigt er sich jedoch auch damit, wie die in diesem Fachbereich nötigen Schriftzeichen in Fonts verfügbar gemacht werden können. Mit der Cardo hat er eine der Bembo ähnliche Schrift digitalisiert, die sich insbesondere für den Satz wissenschaftlicher Texte der Sprachwissenschaft und Paläografie eignen soll.

ccs-1-0-40248300-1422033892_thumb.png

Die Schrift besitzt in der aktuellen Fassung über 3800 Zeichen und ist in den drei Schnitten (normal, kursiv, fett) verfügbar.

Statistik/Quellen

Aufrufe: 3302

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Die besten kostenlosen Serifen-Schriften Sprachunterstützung griechisch

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
Proxima Nova – ein MyFonts-Bestseller
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung