Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Clear Sans von Neil Summerour

Daten zur Schrift

Neil Summerour

Foundry: Positype

erschienen: 2013

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua geometrisch

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Beitragsbewertung

Die Clear Sans von Neil Summerour wurde 2013 bei Positype veröffentlicht. Die Familie wurde bereits 2008 gezeichnet und kam zunächst nur als exklusive Corporate-Design-Schrift zum Einsatz. Einige Jahre später wurde die Familie noch einmal umfassend überarbeitet und ausgebaut. Dabei wurde auch der mittlerweile üblich gewordene Einsatz als Webfont und Appfont berücksichtigt. Neben den Grundschnitten in 10 Strichstärken sind jeweils fünf schmaler laufende Schnitte speziell für Text- und Bildschirmeinsatz verfügbar.

Die Clear Sans reiht sich unter den modernen geometrischen Groteskschriften ein, die das Erbe von Schriften wie Futura und Avenir im 21. Jahrhundert fortführen. Laut Angaben des Designers möchte die Clear Sans in diesem Genre etwas mehr Wärme und Ausdruckkraft vermitteln.

Download-Links für die Clear Sans

Download von myfonts.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 2461

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Geometrische Groteskschriften des 21. Jahrhunderts Schriften mit Interrobang Geometrische Alternativen zur Gotham

bearbeitet von Ralf Herrmann


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung