Jump to content
Ständig interessante neue Typo-Inhalte auf Instagram. Abonniere @typography.guru.

Font-Wiki: Comenius von Hermann Zapf

Daten zur Schrift

Hermann Zapf

Foundry: Berthold Direct Corp. H. Berthold AG Monotype

erschienen: 1976

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 3

Stichwörter

Die Comenius von Hermann Zapf erschien 1976 als Fotosatzschrift bei der H. Berthold AG. Im zugehörigen Schriftmuster heißt es zum Entwurf: »Die Grundidee war eine Antiqua zu erarbeiten, die hohe Lesbarkeit und einen etwas ›menschlicheren‹ Gesamteindruck für eine Textschrift vereinen sollte, also nicht zu kühl und abstrakt. Es sollte in der Schrift noch etwas von dem Blut der Breitfeder zu sehen sein. Wenn die Comenius auch in der Hauptsache als Textschrift gedacht war, so kann sie natürlich auch für Akzidenzen eingesetzt werden, zumal sie noch eine kräftige Auszeichnung in der fetten Garnitur bekommen hat. Sie ist gegenüber meiner Palatino Antiqua, die ebenfalls den Federzug etwas betont, im Gesamteindruck kantiger und schließlich auch auf die Möglichkeiten, die heute der Fotosatz bietet, angelegt. Dies zeigt sich besondern in der Kursiv und kann noch gesteigert werden in Verbindung mit einem Ästhetik-Programm, wie Berthold es anbietet.«

Zur Familie gehören drei Strichstärken. Eine Kursive gibt es nur zum mageren aufrechten Schnitt. 

Links für die Comenius

Statistik/Quellen

Aufrufe: 314

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift






Unsere Partner

Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Krimhilde: Gebrochene Schrift trifft auf geometrische Grotesk
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.