Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Copperplate Gothic von Frederic Goudy

Daten zur Schrift

Frederic Goudy

Foundry: American Type Founders (ATF)

erschienen: 1901

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Beitragsbewertung

Die Copperplate Gothic ist eine Versal-Schrift, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Frederic Goudy für American Type Founders (ATF) entworfen wurde. Trotz der kleinen Serifen an den Stammenden wurde sie als Groteskschrift (»Gothic«) betitelt. Sie zielte auf eine Anwendung als Kartenschrift für kurze Texte, zum Beispiel in Geschäftsausstattungen oder Einladungen ab. Darüber hinaus wurde sie im Laufe des 20. Jahrhunderts aber auch ganz allgemein eine beliebte Schrift für Schauanwendungen.

ATF baute die Schrift Anfang des 20. Jahrhunderts in drei Strichstärken und drei Weiten aus. Digitalisierungen sind zum Beispiel von Linotype, URW++ und Adobe erhältlich.

Download-Links für die Copperplate Gothic

Download von myfonts.com

Download von fontshop.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 6240

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

1900 bis 1909 FontShops 100 beste Schriften Systemfonts von Windows

Bleisatz-Muster von ATF

Bleisatz-Muster von ATF

Digitalisierung von URW

bearbeitet von Ralf Herrmann


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung