Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
FF Franziska von Jakob Runge

Daten zur Schrift

Jakob Runge

Foundry: FSI FontShop International

erschienen: 2014

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Versaleszett: Ja

Schrifmuster aufrufen (extern)

Schriftbewertung

Stimmen: 7

Stichwörter

Beitragsbewertung

  • Gefällt 4

Die FF Franziska von Jakob Runge wurde an der »Muthesius Kunsthochschule« in Kiel unter der Leitung von Albert-Jan Pool und Prof. André Heers im Jahr 2012 als Masterarbeit begonnen. Ab 2013 wurde die Schrift für die FontFont-Bibliothek ausgebaut und verfeinert. Sie erschien dort im Juni 2014.

Der kräftig-robuste Schriftentwurf spielt mit einer Mischung von Antiqua- und Egyptienne-Elementen. Die Kursive ist nur leicht geneigt und zeichnet sich durch ihren kräftigen, scharfkantigen Schnitt aus. Eine Reihe von Piktogrammen, einschließlich verschiedener Pfeile und Dingbats, ergänzen den üblichen Zeichenumfang der FontFont-Schriften.

Die Familie ist in 10 Strichstärken (Hairline bis Black) in aufrechten und kursiven Schnitten erhältlich.

Download-Links für die FF Franziska

Download von fontshop.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 5569

jakob_runge Von jakob_runge
Bearbeitungen: Ralf Herrmann Dieter Stockert R::bert

Letzte Bearbeitung: von R::bert

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Scharf geschnitten Gute Versaleszett-Beispiele in Antiquaschriften

FF Franziska ist/war Hausschrift von:

Bündner Tagblatt St. Galler Zeitung Zeit Online


bearbeitet von R::bert


  • Gefällt 4
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung