Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Font-Wiki: Peignot von A. M. Cassandre

Daten zur Schrift

A. M. Cassandre

Foundry: Deberny & Peignot

erschienen: 1937

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Schriftbewertung

Stimmen: 4

Stichwörter

  • Gefällt 1

Die Peignot wurde 1937 von A. M. Cassandre für die französische Schriftgießerei Deberny & Peignot entworfen. Die dekorative Schrift fällt insbesondere durch die Kleinbuchstabenbelegung auf, bei der Versal- und Minuskelelemente miteinander vermischt wurden. Nach ihrer Veröffentlichung und im Verlauf der 1940er-Jahre war die Peignot eine beliebte Werbeschrift. Aber auch im Verlauf des 20. Jahrhunderts blieb sie in stetigem Einsatz. Eine Digitalisierung in drei Schnitten gibt es von Linotype.

Links für die Peignot

Statistik/Quellen

Aufrufe: 8897

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

Foto: Crossett Library, CC BY-NC-SA 2.0 flickr.com/photos/crossettlibrary/






Unsere Partner

Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
  • Letzte Bearbeitungen

    • Ralf Herrmann
    • Ralf Herrmann
    • Ralf Herrmann
  • Details zum Erstellen von Font-Wiki-Einträgen gibt es in diesem FAQ-Artikel

Canapé – eine »gemütliche« Schriftfamilie von FDI Type.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.