Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Pensum Pro von Nils Thomsen

Daten zur Schrift

Nils Thomsen

Foundry: TypeMates

erschienen: 2016

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Versaleszett: Ja

Schrifmuster aufrufen (extern)

Schriftbewertung

Stimmen: 3

Stichwörter

Beitragsbewertung

  • Gefällt 3

Die Pensum Pro von Nils Thomsen hat ihren Ursprung in Formübungen mit der Breitfeder und dem Pinsel in der Klasse von Peter Verheul, während Nils’ Zeit 2009 bei Type and Media in Den Haag.

 

Die Schriftfamilie ist primär für Textgrößen gestaltet und bietet neun Strichstärken von Thin bis Black plus zugehöriger Kursiven. Die markanten Serifen zusammen mit dem geringen Kontrast optimieren die Schrift für lange Lesetexte z.B. in Magazinen oder Büchern.

Mitunter können die scharfkantigen Details, welche im Kontrast zu pinselartigen und weichen Formen stehen, in großen Überschriften oder kursiven Zitaten punkten.

 

Die Pensum Pro beinhaltet rund 1050 Zeichen mit etlichen OpenType-Features. Hinzu kommt der umfangreiche Sprachausbau von rund 90 Sprachen (Adobe Latin 3).

Download-Links für die Pensum Pro

Download von myfonts.com

Download von fontspring.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 2133

jakob_runge Von jakob_runge
Bearbeitungen: Ralf Herrmann Dieter Stockert bertel

Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Dynamische Schriftfamilien mit optischen Größen bzw. Displayschnitten

  • Gefällt 3



×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung