Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Sudo von Jens Kutilek

Daten zur Schrift

Jens Kutilek

Foundry:

erschienen: 2009

Vertrieb: Kostenlos

Art: sans

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Versaleszett: Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Beitragsbewertung

Sudo ist eine schmale Monospaced-Schrift, die von Jens Kutilek für den Einsatz in Texteditoren für Programmcode und in Terminalfenstern entworfen wurde. Die Zeichen sind auf einem 16-Einheiten-Raster konstruiert, weshalb die Schrift in einer Darstellungsgröße von 16 Pixeln besonders gut funktioniert.

Download-Links für die Sudo

Download von kutilek.de

Statistik/Quellen

Aufrufe: 1801

Jens Kutilek Von Jens Kutilek

Fontlisten mit dieser Schrift

Fonts für Programmierer Monospaced-Fonts

Alle Zeichen sind in allen Schnitten dicktengleich

Im Vergleich zur Consolas (rechts) ist die Sudo platzsparender. Die Zeichenbreite beträgt nur 44% der Schriftgröße, bei der Consolas 55%.

Ähnliche Zeichen sind stark differenziert, um sie im Programmcode unterscheiden zu können.

Einige Zeichen haben andere Formen als üblicherweise. Diese sind speziell auf Quelltexte zugeschnitten, wie z.B. der einzelne Akut, der in manchen Programmiersprachen wie ein Anführungszeichen benutzt wird.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung